Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Kulturforum Hamburg:
Tanz bewegt Hamburg - Potentiale und Perspektiven

Theorie
  • Mi, 08.03.2017 19:00
    Kampnagel – P1 Eintritt frei

Seit die Elbphilharmonie eröffnet hat, spielt Hamburgs Musik in der ersten Reihe. Das verdeckt den Blick auf eine andere Sparte, die schon seit Jahren Spitzenleistungen präsentiert: der Tanz. Mit den herausragenden Choreografien des Ballettintendanten John Neumeier wird hier Weltformat geboten. Seine Ballettschule ist international begehrter Ausbildungsplatz für klassischen Tanz. Aber auch das avantgardistische Tanztheater und der zeitgenössische Tanz sind spätestens seit Hans Man in’t Veld fester Bestandteil von Kampnagel. Dort feiert das choreografische Zentrum K 3 (Tanzplan Hamburg), das mit seinen Programmen die Szene belebt und bereichert, sein zehnjähriges Bestehen.

Ist Hamburg eigentlich eine Tanzstadt? Wird das entsprechend wahrgenommen? Welche Entwicklungsmöglichkeiten sollten genutzt und unterstützt werden? Das Kulturforum Hamburg lädt ein zur Diskussion.

                                     

Auf dem Podium:

Dr. Kerstin Evert, Leiterin K 3 – Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg
John Neumeier, Ballettintendant und Chefchoreograf des Hamburg Ballett
Madeline Ritter, Geschäftsführung Diehl+Ritter/Projektleitung Tanzfonds Erbe und Dance On, Berlin

Gesprächsleitung: Dr. Dorion Weickmann, Redakteurin der Zeitschrift »tanz« und Tanzkritikerin, ua. für die Süddeutsche Zeitung.


Medienpartner: tanz - Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de