Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Theater der Welt
Lemi Ponifasio:

Die Gabe der Kinder

 

Der Regisseur Lemi Ponifasio ist nicht nur ein Star der internationalen Theaterszene, sondern auch Community Worker und High Chief von Samoa. Seit zwanzig Jahren erarbeitet er mit seinem Ensemble MAU – ein Zusammenschluss aus Künstlern und Akteuren lokaler Communities – bildgewaltig-aufwühlende Inszenierungen, die konventionelle Vorstellungen von Theater und Tanz überschreiten. Für Theater der Welt 2017 ist Ponifasio zum ersten Mal in Hamburg zu Gast und eröffnet das Festival mit einer spektakulären Aufführung, die er eigens für den zum Bühnenraum transformierten Kakaospeicher konzipiert: CHILDREN OF GODS ist seine künstlerische Antwort auf die Situation zahlloser Kinder, die in Kriegsregionen leben, Gewalt und Unterdrückung ausgesetzt sind und zur Flucht gezwungen werden. 

Begleitet von Lamento-Gesängen, beschwören Hamburger Kinder zusammen mit dem MAU Ensemble Bilder von intensiver Sogkraft herauf. Diese epische Aufführung erreicht ihren Höhepunkt mit dem „Credo“ aus der Monumental-Komposition „Apoklypsis“ des kanadischen Komponisten R. Murray Schafer: ein trancehaftes, mystisches Werk für Streicher, Synthesizer und zwölf Chöre.

Mit jungen Performern aus Hamburg, einem Projektchor mit über 200 Sängern, sowie Hamburger Musikern inszeniert Ponifasio ein Transformationsritual – eine gemeinschaftliche Zeremonie des Neuanfangs, der Hoffnung und des Widerstandes. Mit insgesamt fast 400 Beteiligten aus Hamburg entsteht ein musiktheatrales Community-Projekt im Großformat.

TICKETS FINDEN SIE ZUR ZEIT IM ONLINESHOP DER THEATER DER WELT WEBSITE

Do, 25.05.2017 / 21:00

Fr, 26.05.2017 / 21:00

Sa, 27.05.2017 / 21:00

So, 28.05.2017 / 21:00

 


  • Konzept / Bühne / Choreografie / Kostüme / Regie: Lemi Ponifasio
  • Musik: R. Murray Schafer, MAU
  • Musikalische Leitung: Eva Hage, Volker Krafft, Cornelius Trantow
  • Klangregie und Sound-Design: Sebastian Schottke
  • Licht: Helen Todd
  • Technische Produktionsleitung: Danny Hones
  • Technische Leitung: Helen Todd
  • Mit: Rosie TeRauawhea Belvie, Kasina Campbell, Elisa Avendaño Curaqueo, Ria Te Uira Paki, Hinerauwhiri Huia Ohomairangi Paki, Kahumako Rameka, Manuao Ross, Performern der HipHop Academy und Sängern des Projektchores

Eine Koproduktion von MAU, Carriageworks Sydney und Theater der Welt 2017. In Kooperation mit der Hamburgischen Staatsoper, den Symphonikern Hamburg und der HipHop Academy Hamburg.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de