Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Antje Pfundtner in Gesellschaft:
Think Tank »Ende«

 
  • © Anja Beutler
  • Mi, 05.10.2016 20:00
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste Anmeldung

Mit der Choreografie IM ANGESICHT DES ENDES, die am 15. Dezember auf Kampnagel Premiere haben wird, startet die Hamburger Choreografin Antje Pfundtner eine auf drei Jahre angelegte Trilogie. Gleich zu Beginn beschäftigt sie sich mit dem Schluss und stellt sich einer der größten Spekulationen der Menschheitsgeschichte und des Theaters zugleich: dem Ende. Was kennzeichnet ein Ende und wer setzt es? Wie schon in ihren letzten Arbeiten möchte Antje Pfundtner den Arbeitsprozess öffnen und aus den Zuschauerkreisen Expert*innen zu Rate ziehen: Gesucht und herzlich eingeladen sind rechercheinteressierte Zuschauer*innen, deren Biografien Enden bergen und die Lust haben, diese Enden mit den Künstlern zu teilen: Rentner, Scheidungsanwälte, Abiturienten, Nachtwächter, Sterbebegleiter, Endredakteure, Endeliebhaber.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de