Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2016
Lena Chamamyan:

Konzert

 
  • © Lena Chamamyan
  • © Lena Chamamyan
Musik
  • Sa, 13.08.2016 21:00
    Kampnagel – K6 Restkarten

Der aufregendste Musik-Link zwischen Orient und Okzident: Mit Lena Chamamyan kommt eine der schillerndsten syrischen Performerinnen nach Hamburg.

Die syrisch-armenische Sängerin kombiniert wegweisend Folk, arabische und armenische Musikformen mit gegenwärtigen Stilen, verbindet östliche mit westlichen Harmonien, singt in fünf verschiedenen Sprachen und ist so etwas wie die utopische Pop-Stimme einer syrischen Zukunft geworden. Chamamyan spielt viele Instrumente selbst, komponiert, produziert und hat mit ihrer Grenzen überschreitenden Populär-Musik weltweit auf großen Konzertbühnen gespielt. Seit einigen Jahren lebt Chamamyan in Paris, wo sie mit europäischen Musiker*innen zusammenarbeitet und ihr jüngstes Album „Ghazal El-Banat (Cotton Candy)“ aufgenommen hat. Darauf sind 12 meist traurige und gleichzeitig hoffnungsvolle Lieder, die oft Frauen und Kindern gewidmet sind. Und die gleichzeitig die Geschichte einer Frau erzählen, die nach Europa zog und hier ihr Leben und ihre Karriere neu starten musste. Zum Sommerfestival kommt diese große Künstlerin jetzt zu ihrem ersten Solo-Konzert in Deutschland seit 2006, um mit sechs Musikern ein neues Programm zu proben und aufzuführen. Durch die größte Kampnagel-Halle wird an diesem Abend Damaskus-Luft wehen, getragen vom Geist der Improvisation.


 


Präsentiert von ByteFM, 917xfm und Hanseplatte.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de