Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Drei Kampnagel-Koproduktionen zum Theatertreffen 2019 eingeladen: ORATORIUM von She She Pop, UNENDLICHER SPASS von Thorsten Lensing und GIRL FROM THE FOG MACHINE FACTORY von Thom Luz.

Zurück zur Übersicht

Ulrich Waller, Hamburg:
NDR-Jahresrückblick 2008 „Das Ende der Ölzeit“

 
  • Mo, 08.12.2008 24H
    Kampnagel – K2

Langsam wird das Öl knapp. Die Preise explodieren und nicht nur die Natur rast über Amerika hinweg. Auch ein Bankenhurrikan hat das Land verwüstet. Und so steht nicht nur Texas, sondern auch Downtwon-Manhattan unter Wasser. Der Westen ist in seinen Grundfesten erschüttert. Nichts mehr wird so, wie es war. Die Dämmerung der Ölzeit hat begonnen. Höchste Zeit also, sich Gedanken über neue Lebensformen zu machen. Das wittert auch Ralf von Barden alias Peter Lohmeyer, der einen think tank gegründet hat und unkonventionelle Zukunftsideen an ratlose Politiker verkaufen will. Kurz vor dem deutschen Superwahljahr 2009 gibt es dafür jede Menge Kunden. Allen vorweg die grüne Karrieristin Yvonne Kahlschneider (Johanna Christine Gehlen), die begriffen hat, das ein Zurück zur puren Verweigerungshaltung ihre Partei nicht retten kann. Aber wer ist dieser think tank? Und was will der arbeitslos gewordene Bruder von Ralf, der Investmentbanker Robert(Kristian Bader)? Verspielt er jetzt den Rest seiner Existenz? Unterstützt von den scharfen Analysen der Kabarettisten Matthias Deutschmann und Horst Schroth, dem Chaos-Musikkbarett der ostdeutschen Nachwuchsgruppe "Zärtlichkeiten mit Freunden" erleben wir den Auftakt des Wahljahres schon dieses Jahr. Und die Top-Themen von 2008 - den Bankencrash, die Fußballeuropameisterschaft, Barack Obama, Ypsilantis linken Seitensprung mit Hindernissen, das Rauchverbot, die Benzinpreise, unseren alten Freund den Klimawandel und natürlich das 40-Jahre-68-Revival ... Mit Peter Lohmeyer, Kristian Bader, Johanna Christine Gehlen u.a. Kabarett mit Horst Schroth, Matthias Deutschmann, Zärtlichkeiten mit Freunden Buch: Markus Busch/Ulrich Waller Regie: Ulrich Waller Bühne: Kay Anthony Kostüme: Ilse Welter Redaktion: Horst Königstein



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de