Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Showcase Beat le Mot:
Nazisupermenschen sind euch allen überlegen - The horror of the ordinary

 
  • © Gerolf Mosemann
  • © Gerolf Mosemann
  • © Gerolf Mosemann
  • © Gerolf Mosemann
  • © Gerolf Mosemann
  • © Gerolf Mosemann
  • © Gerolf Mosemann
Theater & Performance
  • Do, 21.01.2016 20:00 [Premiere]
    Kampnagel – K1
  • Fr, 22.01.2016 20:00
    Kampnagel – K1
  • Sa, 23.01.2016 20:00
    Kampnagel – K1

Die NaziSuperMenschen engagieren einen Chor, damit sie auf dessen Stimmen weiterreisen können. Mit Engeln und Trompeten. Der Chor soll Wagner singen, kann aber nur Verdi. »Egal« denken die Supernazis. Denn ihre Parole ist: Platz schaffen, denn ihr Bedürfnis nach frischer Luft und freiem Raum ist stärker als jeder Hass. Die Supernazis räumen alles weg, was ihnen den Weg versperrt, denn sie merken, dass Zerstörung die Welt ungeheuer vereinfacht. Das Missverstandenwerden kann ihnen dabei nichts anhaben. Nachdem sie in ALLES (2012) zuletzt die Geschichte der Menschheit als Serie quer stehender Universalideologien erzählten und in ANIMAL FARM (2015) als wiederständige Bauernhoftiere auftraten, sind die »Gesetzlosen« von SHOWCASE BEAT LE MOT zurück auf Kampnagel. In der zweiten Staffel ihrer Theaterserie NAZISUPERMENSCHEN SIND EUCH ALLEN ÜBERLEGEN brechen sie erneut jedes Tabu und alle Regeln der Theaterkunst in einer gewohnt skurrilen Assemblage aus Choreografie, Video, eigenen Liedern, Erzählungen und Dialogen.


  • IDEE/KONZEPT/RAUM/KOSTÜM: Showcase Beat le Mot
  • Musik / Ton: Albrecht Kunze
  • SHE WOLF SHARON: Sharon Smith
  • Kostüme: TanClemens Leanderja Jesek,
  • Bauten: Christian Wenzel, Andrej Trofi moff
  • Video: Alexej Tscherny
  • Grafik: Anne Kube
  • Licht: Sebastian Zamponi
  • Produktionsleitung: Olaf Nachtwey

Eine Produktion von Showcase Beat Le Mot mit neues theater Halle.
Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de