Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Joanna Newsom:
Konzert / Support: Robin Pecknold

 
  • © Annabel Mehran
Musik
  • Do, 25.02.2016 20:00
    Einlass ab 19:00 Uhr
    Kampnagel – K6

Der ansonsten eher nörgelige SPIEGEL-Kritiker schrieb über das neue, vierte Album von Joanna Newsom, es gäbe in der aktuellen Musik nichts Vergleichbares, »nichts, das von so reiner und erhabener Klangschönheit ist, nichts, was thematisch und inhaltlich so komplex, so weise, vielschichtig und kunstvoll verrätselt ist, nichts, was einen auf so umfassende Weise betört und berührt.« Mit den 11 Songs auf »Divers« knüpft die 1982 geborene Amerikanerin an ihr epochales, über zweistündiges Album »Have One On Me« von 2010 an. Die Harfe als charakteristisches Hauptinstrument wird nun erweitert um Klangfarben wie Celesta, einen alten Synthesizer, Klavichord, ein Prager Sinfonieorchester oder Vogelstimmen. Ähnlich vielschichtig sind die Texte voll historischer und literarischer Anspielungen, über die sich inzwischen eine wachsende Deutungsgemeinde im Netz den Kopf zerbricht. In dem Video zur Single »Sapokanikan« etwa – gedreht von Paul Thomas Anderson, in dessen »Inherent Vice« Newsom auch als Schauspielerin im Kino zu sehen ist – läuft sie durch New York, singt über die native Vorgeschichte des Greenwich Village und zitiert die 19. Jhr.-Dichter Horace Smith und P. B. Shelley. Bei aller inhaltlichen und formalen Komplexität und trotz der Aufgabe der klassischen Strophe-Refrain-Struktur, entwickeln die Songs einen suggestiven Fluss, der endlos weiter gehen könnte. Zuletzt bewies Joanna Newsom das live 2010 eindrucksvoll auf Kampnagel, mit »Divers« kommt die größte Literatin der Popmusik nun zurück.

Als Support bringt Joanna Newsom den amerikanischen Sänger und Gitarristen Robin Pecknold mit, dessen warme Stimme unschwer verrät, um wen es sich hier handelt, und der ein brandneues Solo-Set präsentieren wird.

 

 

[K]TUNES KONZERTVORSCHAU

The Tallest Man On Earth // Oneohtrix Point Never // Joanna Newsom // Khebez Dawle خبز دولة//Bozo Vreco//Adnan Softić / Günter Reznicek: Slawendisko// PeterLicht //Me and My Drummer // Messer über Boris Vian //Phuong-Dan presents: Music from high wires #2// Tindersticks //Radio Doria// Xiu Xiu plays the Music of Twin Peaks// Phuong-Dan presents: Music from high wires #3// Jan Plewka / Leo Schmidthals / Tom Stromberg// Michy Reincke//

 

 

 


 

 

 


In Kooperation mit Konzertbüro Schoneberg.

Präsentiert von Rolling Stone Magazin und ByteFM.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de