Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

Fabian Hinrichs / Schorsch Kamerun:
Ich habe um Hilfe gerufen. Es kamen Tierschreie zurück.

 
  • © DorotheaTuch
  • © Dorothea Tuch
  • © Dorothea Tuch
  • © Dorothea Tuch
Theater & Performance
  • Mi, 09.12.2015 20:00
    Kampnagel – K2
  • Do, 10.12.2015 20:00
    Kampnagel – K2

»Willst du mich jetzt etwa erschießen? Irgendwie verschiebst Du gerade die Schuld. Du hast doch selbst gesagt, dass du mit Zahlen nicht umgehen kannst. Ich bin vielleicht kein Ichthyologe geworden. Aber die wirklich großen Träume haben sich erfüllt. Berlin und all das. Und DU richtest jetzt über MEIN Leben?« Nach DIE AUSGEDEHNTEN – EINE HAFENRUNDFAHRT beim Internationalen Sommerfestival 2012 schließen sich Regisseur und Goldene-Zitronen-Legende Schorsch Kamerun und Schauspieler und Tatortkommissar Fabian Hinrichs abermals für eine Kampnagel-Koproduktion zusammen. Als wahrer Ego-Shooter der deutschen Bühnen brillierte Hinrichs zuletzt insbesondere durch seine Zusammenarbeit mit René Pollesch: Für »Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang! « wurde er 2010 von der Zeitschrift Theater heute zum Schauspieler des Jahres gekürt. In ihrer neuen Arbeit treffen Hinrichs und Kamerun den Komponisten PC Nackt und Tänzer*innen aus Minsk für einen epischen Auftritt – über welches Kapital auch immer – unterbrochen durch Musik und Fragen danach, wie wir uns selbst bestimmen und dem alles verwertenden Apfelstrudel entkommen können.


» Es ist in den letzten Jahren – auch nach dem Tod von Christoph Schlingensief – selten geworden, dass Leute Theater als einen Ort begreifen, an dem alles möglich ist; auch wenn es noch so bescheuert ist. Und als eine Gegenwelt, die nicht nach den Regeln der Perfektion funktioniert. Diesen anarchischen Widerstand zelebriert der Abend.« Kulturradio rbb

  • Konzept, Text, Regie, Musik: Schorsch Kamerun
  • Konzept, Text, Regie, Performance: Fabian Hinrichs
  • Tanz: Skvo’s Dance Company/ Minsk
  • Dramaturgie: Christina Runge
  • Bühne und Kostüme: Katja Eichbaum
  • Licht: Thomas Schmidt
  • Ton: Matthias Kirschke
  • Produktionsassistenz: Christina Ostrowski

Eine Produktion von HAU Hebbel am Ufer , Kampnagel, Künstlerhaus Mousonturm .
Gefördert durch Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. Mit freundlicher Unterstützung
des Goethe-Institut Minsk.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de