Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Hamburger Krimifestival 2015
Ingrid Noll:

Ein mörderischer Gruß aus der Küche

 
  • © Renate Barth
  • Sa, 07.11.2015 18:00
    Kampnagel – K2

Ohne Zweifel: Frauen sind die besseren Mörder! Warum? „Sie lassen sich nicht so leicht erwischen und sind seltener im Gefängnis anzutreffen“, sagt Ingrid Noll, die in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag feiert. Und „da sie nicht mit körperlicher Überlegenheit auftrumpfen können, setzen sie traditionell auf List und Heimtücke.“ Diese Kunst muss man beherrschen. Ingrid Noll hat es darin zur Meisterschaft gebracht – mit einer Vielzahl raffiniert-psychologischer Kriminalromane. Was es braucht, um einen perfekten Mord zu begehen? Neben einem Motiv, so Ingrid Noll, auch ein Quäntchen Spezialwissen: „Kinder-, Kranken- und Altenpflege, die Zubereitung der Mahlzeiten und die Kenntnis der Giftpflanzen waren seit eh und je die Domäne der Frauen“. Beste Voraussetzungen also, um mit krimineller Energie ein wenig Schicksal zu spielen und dem eigenen Lebens- und Liebesglück nachzuhelfen. Vorsicht ist geboten, wenn Ingrid Noll zu Tisch bittet, aber Spannung ist garantiert, wenn es in Nolls Roman darum geht, ob die Mittdreißigerin Nelly ihre Nebenbuhlerin aus dem Weg schaffen kann. Eine Erdnussallergie kann mitunter lebensgefährlich sein, zumindest wenn Ingrid Noll in der Mordküche steht.


  • Moderation: Harald Butz

Das Krimifestival ist eine Initiative von Buchhandlung Heymann, Literaturhaus Hamburg, Hamburger Abendblatt in Zusammenarbeit mit Kampnagel.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de