Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Bouchra Ouizguen:
Corbeaux

 
  • © Compagnie O
Theater & Performance
  • Sa, 26.09.2015 19:15 [Premiere]
    Kampnagel – Foyer Eintritt frei
  • So, 27.09.2015 20:00
    Kampnagel – Foyer Eintritt frei

Am 25. September findet ein Workshop für Frauen statt, in dem man die tänzerischen Bewegungen und Gesänge der Arbeit CORBEAUX erlenen kann. Mehr Infos hier.

»Eine Performance, die Trancezustände mit dem rhythmischen Brüllen weiblicher Wildkatzen verbindet«, so beschreibt die marokkanische Choreografin Bouchra Ouizguen ihre überwältigende Show CORBEAUX. Im Raum verteilen sich marokkanische Frauen in schwarzen Gewändern und weißen Kopftüchern, so klassisch wie markant gekleidet. In beständigen Wiederholungen und Modulationen durchlaufen sie gemeinsame Bewegungen und Lautartikulationen, anschwellend bis zum Ausbruch eines vitalen Ur-Schreis. Ouizguen beschäftigt sich in ihren Arbeiten immer wieder mit der gesellschaftlichen Bedeutung von Weiblichkeit; CORBEAUX ist eine Variation dessen, was sie regelmäßig fasziniert umkreist: Ursprung, Instinkt, eine Verbindung zur Mutter, zur Erde und zur Liebe. Im Rahmen des Festivals WE DON'T CONTEMPORARY zeigt Bouchra Ouizguen auch ihr aktuelles Stück OTTOF.


 


  • Künstlerische Leitung, Choreografie: Bouchra Ouizguen
  • Mit: Fatna Ibn El Khatyb, Khadija Amrhar, Milouda El Maataoui, Malika Soukri, Zahra Bensslam, Fatima Jaafro, Hasnae El Ouarga, Noura Oujoute, Bouchra Ouizguen, Fatima El Hanna, Kabboura Ait Ben Hmad, Halima Sahmoud,, in Zusammenarbeit mit Fadila Hosna, Fabienne Lichtert, Noëlvie, Delphine Dupuy, Mariam Faquir u. a.
  • Produktionsleitung: Fanny Virelizier

Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur und Kommunikation/DGCA. 


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de