Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2015
Cakes Da Killa:

Konzert

 
  • © Sam Evans-Butler
Musik
  • Sa, 15.08.2015 22:00
    Kampnagel – KMH

Rapper Cakes und seine Tänzer*innen bewegen Herzen, Hirne und Hintern mit dem momentan wohl aufregendsten Hip-Hop Club-Destillat.

Mit dem Rapper Cakes Da Killa aus New Jersey kommt das ganze innovative Potential des Hip-Hop auf die Bühne: Der 24-Jährige ist ein Silbenbrechender Schnellfeuer-Rapper, der mit expliziten Texten über schwulen Sex, aggressiven Beats und Sounds voll musikalischer Referenzen zu einer aufregenden Stimme im weltweiten Rap-Game geworden ist. In seinen eigenen Worten ist er „the most clinically insane cunt bitch up in the game“, womit Cakes sich auch auf die legendären Partys der US-amerikanischen Ballroom-Communities bezieht. Dort wurden (und werden) Gender-Identität, Mode, Tanz und Performance exzessiv durcheinander gemischt. Seine eigenen Live-Auftritte – bei uns plant er, mit brasilianischen Tänzern aus dem Festival-Stück SUAVE zusammenzuarbeiten – sind energetische Performances, die etwas von der rausch-haften Ekstase jener Ballroom-Nächte haben. Eine Kategorisierung als queerer Rapper lehnt er allerdings ab. Wozu auch? Cakes ist einfach einer der  momentan wortgewaltigsten Künstler, der Musik bunter, aufregender und komplexer macht (auch auf seiner neuen EP „#IMF”). Hamburg is burning!


Cakes Da Killa - Goodie Goodies official video from Ja'Tovia Gary on Vimeo.

 

 

 

 


PRÄSENTIERT VON: 917xfm, Hanseplatte


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de