Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

K3 Zentrum für Choreographie I Tanzplan Hamburg:
Probebühne Eins | Eröffnung Hauptsache Frei

 
Tanz
  • Mi, 15.04.2015 19:30
    Publikumsgespräch im Anschluss
    Kampnagel – P1

Probebühne Eins ist ein Werkstatt-Format, bei dem Arbeitsproben, kurze Experimente oder Ausschnitte aus Projekten im Entstehen gezeigt werden. Unterschiedliche Arbeitsansätze werden zur Disposition gestellt und bieten Anlass zum Austausch.

Zum Start und zur Eröffnung der allerersten Ausgabe des Festivals Hauptsache Frei, das vom 15. bis 18. April stattfindet, steuert K3 eine Spezialausgabe der Probebühne Eins zum Festivalprogramm bei: Spartenübergreifend werden vier Projekte im Entstehen aus den Bereichen Tanz, Choreographie, Theater, Performance in 10-minütigen Showings präsentiert. Hanns&Gräthe, Elizabeth Ladron de Guevara, Jules Hepp und Hagen von Holland werden Einblicke in ihre Arbeitsprozesse geben.

Die Präsentation der Resultate eines von Georg Reinhardt geleiteten Workshops mit VertreterInnen der am Festival teilnehmenden Künstlergruppen macht im Anschluss an die Probebühne Eins neugierig auf die Vorstellungen und Stücke, die in den folgenden drei Festivaltagen im Lichthof Theater, im Monsun Theater und im Sprechwerk zu sehen sind.


Hauptsache Frei wird gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg, die Hamburgische Kulturstiftung, die ZEIT-Stiftung, die Alfred Toepfer Stiftung und die Rudolf Augstein Stiftung.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschließlich essentielle Cookies. Mehr zu den erhobenen Daten und eingebundenen Diensten Dritter können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.