Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Dezember finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

Bettina Tietjen:
Mein Vater, die Demenz und ich …

 
  • © Oliver Reetz
Theorie
  • Di, 17.03.2015 20:00
    Kampnagel – K1

Lesung und Gespräch

„Grundsätzlich denke ich schon, dass der Körper gesund ist, wenn es auch der Seele gut geht“, sagt Bettina Tietjen. „Aber ganz so einfach ist es letztendlich dann doch nicht. Mein Vater beispielsweise hat im Leben alles richtig gemacht: nahezu mustergültig gelebt, sich gesund ernährt, Sport gemacht. Und trotzdem: Mit Anfang 80 ist er an Demenz erkrankt. Da steckt man nicht drin.“ Was passiert, wenn einer anfänglichen Schusseligkeit vollkommene Orientierungslosigkeit folgt? Wie geht man damit um, wenn die Ärzte eine Demenz beim eigenen Vater diagnostizieren? Davon berichtet Bettina Tietjen in ihrem Buch – sehr persönlich, einfühlsam und voller Respekt vor Menschen, die sich selbst verlieren. Ihr Bericht ist eine beeindruckende Liebeserklärung an das Leben – mit all seinen Höhen und Tiefen. Und Bettina Tietjen ist überzeugt: Demenz ist nicht nur zum Heulen, sondern kann auch Denkanstoß und Kraftquell sein.

Themenschwerpunkt OLD SCHOOL
Ron Zimmering: KÖNIG LEAR  - DAS VERLORENE SELBST
26. bis 28.03. /20:00
Der junge Regisseur Ron Zimmering erkennt in Lear einen Demenzkranken und vermischt dessen Realitätsverlust mit den Aufzeichnungen seiner dementen Großmutter.


Eine Veranstaltung der Buchhandlung Heymann in Kooperation mit dem Pier Verlag.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de