Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Fokus Tanz #1
Sebastian Matthias:

Synekism / Groove Space

 
  • © Gerhard F. Ludwig
  • © Gerhard F. Ludwig
  • © Gerhard F. Ludwig
  • © Gerhard F. Ludwig
  • © Gerhard F. Ludwig
Tanz
  • Do, 29.01.2015 19:00 [Premiere]
    ohne Bestuhlung
    Kampnagel – P1
  • Fr, 30.01.2015 19:00
    ohne Bestuhlung
    Kampnagel – P1
  • Sa, 31.01.2015 19:00
    ohne Bestuhlung
    Kampnagel – P1

Mit seiner vorigen Arbeit DANSERYE lud Sebastian Matthias das Publikum zur direkten Teilhabe an seiner Choreografie ein. Diese Auflösung der Bühnensituation hin zur unaufdringlichen Versuchsanordnung war so überzeugend, dass sie zur Tanzplattform Deutschland 2014 eingeladen wurde und international tourte. Sein neues Stück SYNEKISM/ GROOVE SPACE verfolgt die Idee, dass auch Stadtbewohner immer Teil einer urbanen Dauerchoreografie sind – einer Dynamik, wie der titelgebende Begriff »Synekism« beschreibt, aus der heraus nicht nur gemeinsame Bewegungen, sondern soziale Synergien entstehen. Es ist der Auftakt einer Performance-Serie, die sich diesem Phänomen körperlich, räumlich sowie klanglich annähert und im Theater zur Erfahrung bringt. In einem installativen Setting und zu den Klängen einer eindringlichen Soundkomposition bieten Sebastian Matthias und seine Tänzer einen Groove an – die Art der Versammlung, die dabei entsteht, ist an jedem Abend aufs Neue offen.

In Workshops am 27. und 28. Januar können sich die Zuschauer vorab mit dem Prinzip der Serie vertraut machen und die Vorstellungen aktiv mitgestalten.


  • Choreografie / Konzept: Sebastian Matthias
  • Tänzer/ -in: Jubal Battisti, Lisanne Goodhue, Kiriakos Hadjiioannou, Deborah Hofstetter, Isaac Spencer, Harumi Terayama, Idan Yoav
  • Sound: Tamer Fahri Özgönenc
  • Raum: Eva Berendes
  • Licht: Tanja Rühl
  • Kostüme: Nina Irina Witkiewicz

Eine Produktion von Sebastian Matthias in Koproduktion mit Tanzhaus NRW, Kaserne Basel, Theater Freiburg, Kampnagel, Sophiensaele, CCN de Franche-Comté in Belfort unter der Schirmherrschaft des accueil/studio Programms des Ministeriums für Kultur und Kommunikation/DRAC Franche-Comté Gefördert von der Kulturbehörde Hamburg, Hamburgische Kulturstiftung und Hauptstadt Kulturfonds.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de