Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Showcase Beat le Mot:
Animal Farm

 
Theater & Performance
  • Do, 22.01.2015 19:30 [Premiere]
    In deutscher und englischer Sprache
    Kampnagel – K2
  • Fr, 23.01.2015 19:30
    In deutscher und englischer Sprache
    Kampnagel – K2
  • Sa, 24.01.2015 19:30
    In deutscher und englischer Sprache
    Kampnagel – K2

Die Tiere der Manor Farm werden ausgebeutet doch eine Revolution liegt in der Luft: Unter der Führung der Schweine Snowball und Napoleon werden die Farmer vertrieben. »All animals are equal«, heißt die neue Losung. Doch die ausgerufene Demokratie ist nur von kurzer Dauer: »All animals are equal, but some animals are more equal than others« – und die Peitsche der Sklaverei wird zur Manipulationsmaschine der Schweine-Diktatur. Nach ihrer Kindertheater-Trilogie RÄUBER HOTZENPLOTZ, PETERCHENS MONDFAHRT und DIE BREMER STADTMUSIKANTEN entwickelten Showcase Beat Le Mot – die sonst Stücke für Erwachsene produzieren – erstmalig ein Stück für die schwierigste Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren. ANIMAL FARM wird teils in englischer Sprache, teils auf Deutsch aufgeführt und spiegelt die Begegnung der Künstler mit Orwells weltberühmter Fabel. In bewährter Manier ihrer »schwarzen Pädagogik« wird dem Publikum nichts geschenkt, aber viel geboten – unter anderem die Möglichkeit, in einen Dark Room zu flüchten, falls der innere Theaterschweinehund gar nicht überwunden werden kann. ANIMAL FARM gewann 2014 beim Heidelberger Stückemarkt den Jugend-Stücke-Preis.


  • Regie und Kostüme: Showcase Beat le Mot
  • Mit: Veit Sprenger, Dariusz Kostyra, Thorsten Eibeler, Nikola Duric
  • Bühnenbildner/ -in: Atia Trofimoff
  • Box: Senol Sentürk
  • Musik, Komposition: Albrecht Kunze
  • Choreografie: Minako Seki
  • Maske: Alexej Tchernvi Leonid Chernobelsky
  • Video: Ariel Efraim Ashbel

Produktion: Showcase Beat Le Mot in Koproduktion mit dem Theater an der Parkaue, Mousonturm, Kampnagel, JES Stuttgart, Theater Oberhausen und FFT Düsseldorf


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de