Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis zum 10. Januar finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

Emily Jane White:
Konzert

 
Musik
  • Mi, 04.02.2015 20:00
    Kampnagel – KMH

Aus dem sonnengefluteten Kalifornien kommt das rätselhafteste Schattengewächs des US-Folks: Emily Jane White, 1982 geborene Amerikanerin, die mit glasklarer Stimme über Tod und Teufel singt. Man muss nicht an Vampire glauben, um White beim Umgraben von viktorianischem Morast der amerikanischen Kultur zuzuhören. Eine Faszination fürs Unheimliche reicht, um sich von den 11 Songs des neuen, vierten Albums »Blood/Lines« mitreißen zu lassen in eine somnambule Nacht-Welt aus dunklen Synthesizern, Glocken, spärlicher E-Gitarre, Klavier in Moll und Whites ätherischer Stimme. Über den Songs liegt ein Friedhofs-Hall, aber die Toten sind hier sehr lebendig und der Mond schein hell und klar. Bei Emily Jane White klingt der Ausweg im Song WAKE so: »Slaughter me / Slaughter you / Divinity is upon you / I take your hand / and I walk you out / I leave you now / to the frozen south«. Nach einem lange nachhallenden Konzert 2011 spielt White nun mit Band erneut in der (Kathedrale) Kampnagel.

 

Vorschau Konzerte:

Emily Jane White // NDR Sinfonieorchester: Filmkonzert “The Artist”  // Baba Zula // Kick-Ass-Queereeoké // Laibach // Balkanizer / Trovaci & / Damir Avdić // Felix Kubin / Alexander Pehlemann // Sibylle Berg & Kreidler & Christian Ulmen //Prag // Baby Dee // TV Noir mit Maxim & Tex // Teitur // Tina Dico // Nils Frahm


Emily Jane White - My Beloved from Blood/Lines from Headlong Into Harm on Vimeo.

 


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de