Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Ligna:
Der neue Mensch. Vier Übungen in utopischen Bewegungen

 
  • © Nils Klinger
Theater & Performance
  • Sa, 11.10.2008 20:00
    Kampnagel – P1

Zur Eröffnung des dreimonatigen Kunstfestivals WIR NENNEN ES HAMBURG zeigt die Hamburger Performancegruppe LIGNA (Ole Frahm, Michael Hueners und Torsten Michaelsen) ein performatives Hörspiel. Die Besucher werden zu aktiven Teilnehmern. Über Kopfhörer in vier Gruppen aufgeteilt, begegnen sie akustisch und performativ vier Künstlern der 20er Jahre – Brecht, Laban, Chaplin und Meyerhold –, die in Theater, Tanz und Film DEN NEUEN MENSCHEN entwarfen. Was ist von diesen utopischen Bewegungen und ihren revolutionären Hoffnungen noch aktuell? Die Zuhörer erkunden in unterschiedlichen gestischen Übungen den Raum, ihren eigenen Körper und erleben eine neue Situation. Theorie, Praxis und theatrale Erfahrung vermischen sich zu einer kollektiven Performance.Vorstellungen von DER NEUE MENSCH finden auf Kampnagel und im Kunstverein (4.,11.,18.12. /19:00, Klosterwall 23) statt.DER NEUE MENSCH ist eine Produktion von Ligna und Kampnagel, gefördert von der Hamburger Kulturbehörde. Das Kunstfestival WIR NENNEN ES HAMBURG wird von der Hamburgischen Kulturstiftung gefördert.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de