Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

This Ain't Africa
Panaibra Gabriel Canda:

Point of Intersection

 
  • © Peter R. Fiebig
  • © Peter R. Fiebig
  • © Peter R. Fiebig
  • © Peter R. Fiebig
  • © Peter R. Fiebig
  • © Peter R. Fiebig
  • © Peter R. Fiebig
  • © Peter R. Fiebig
Tanz
  • Fr, 04.04.2014 20:00 [Premiere]
    Kombinierbar mit: Young Mozambique / Centauros
    Kampnagel – P1
  • Sa, 05.04.2014 20:00
    Kombinierbar mit: Young Mozambique / Centauros
    Kampnagel – P1

»In einem Land mit 64 indigenen Sprachen ist der Körper stark, nicht das Wort, dem wir nicht mehr glauben.« Panaibra Gabriel Canda


In Mosambik besinnt sich der Choreograf Panaibra Gabriel Canda auf die Ausdruckskraft des Tanzes, denn er glaubt, dass gerade hier der Körper politische Zeichen setzen kann. POINT OF INTERSECTION ist eine Choreografi e über politische Machtverhältnisse – visualisiert und auf die Bühne gebracht von jungen und älteren Tänzern. Das erst im Dezember 2013 in Maputo uraufgeführte Stück nutzt mit Hilfe der hohen physischen Präsenz der Tänzer den Körper als Gradmesser gesellschaftlicher Prozesse und des Generationenwandels. Panaibra Gabriel Canda gelingt es mit seinen Performern, die choreografi erten
Bilder und Botschaften in einer direkten Bewegungssprache von Körper zu Körper überspringen zu lassen. 1998 gründete Panaibra Gabriel Canda CulturArte in Maputo ein Zentrum, das aus der regionalen Tanzszene in Mosambik nicht mehr wegzudenken ist. Auf Kampnagel war er zuletzt während des KRASS-Festivals mit TIME AND SPACES zu sehen.


  • Choreografie: Panaibra Gabriel Canda
  • Tänzer/ -in: Domingos Bie, Leia Mabasso, Sonia Mulapha, Vasco Mirine
  • Musik: Jorge Domingos

PRODUKTION CulturArte (Maputo)

Dieses Projekt ist koproduziert durch tanzhaus nrw, Hellerau Europäisches Zentrum der Künste Dresden und
Kampnagel im Rahmen von DANCE DIALOGUES AFRICA, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de