Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Cuqui Jerez:
The Real Fiction

 
  • © Cuqui Jerez
  • © Cuqui Jerez
  • Sa, 30.08.2008 24H
    Kampnagel – K1

Vermutlich ist THE REAL FICTION das überraschendste Stück Theater der letzten Jahre und mit Sicherheit eines der lustigsten. Damit das so bleibt, dürfen wir nicht zu viel verraten. Das Stück stellt alles im Theater in Frage, was Sie für selbstverständlich gehalten haben und das macht gute Laune. Eine fast leere weiße Bühne. Vereinzelte Gegenstände liegen an markierten Punkten im Raum. Abwechselnd kommen zwei junge Frauen auf die Bühne, arrangieren manche Gegenstände neu, tragen Dinge rein und raus und machen Sachen wie: Zahlen malen, Seilbahnen fahren lassen, Ghetto-Blaster spielen, Windmaschinen blasen, Flaschen schütteln und dann öffnen, Tüten blähen, Bretter tragen und immer wieder etwas filmen. Das mag nach anstrengender Kunst klingen, fügt sich aber spielerisch zu einem amüsanten Abend zusammen, der deutlich weniger abstrakt ist, als es hier klingt. THE REAL FICTION war bisher überall das Stück mit dem merkwürdigsten Ankündigungstext und dem größten Erfolg beim Publikum. Cuqui Jerez, geboren 1973 in Madrid, studierte Tanz und Klassisches Ballett in Madrid und New York und arbeitet seit 1990 als Tänzerin und Performerin in verschiedenen Compagnien, Filmen und Theaterproduktionen u.a. mit Jérôme Bel. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -[Konzept und Regie] Cuqui Jerez in Zusammenarbeit mit Maria Jerez, Amaia Urra et Gilles Gentner [Mit] Maria Jerez, Amaia Urra THE REAL FICTION ist eine Produktion von Cuqui Jerez in Koproduktion mit Plateaux, Mousonturm Frankfurt, Dirección General de Promoción Cultural de la Consejería de Cultura y Deportes de la Comunidad de Madrid, Maria Jerez und Amaia Urra. Mit Unterstützung von Aula de Danza de la Universidad de Alcalá de Henares, der spanischen Botschaft in Deutschland und La Casa Encendida Madrid.



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de