Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Tanzplattform Deutschland 2014
Nicole Peisl, Modjgan Hashemian, Jana Unmüßig / Adam Linder:

PITCHING

 
  • Adam Linder
    © Silberkuppe Berlin
  • Modjgan Hashemian
    © Wolfgang Hilse
  • Jana Unmüßig
    © Sven Hagolani
Tanz
  • So, 02.03.2014 11:00
    Die Pitchings werden parallel auch ins Foyer übertragen.
    KX

NICOLE PEISL, FRANKFURT AM MAIN
In ihren choreografischen Arbeiten hinterfragt die Tänzerin der Forsythe Company die Gegebenheiten einer Performance. Sie folgt einem phänomenologischen Ansatz über Raum und Vorstellung: Was tun wir, wenn wir uns zeigen? Was tun wir, wenn wir schauen?

ADAM LINDER, BERLIN
Adam Linder setzt sich damit auseinander, wie Choreografie – als Organisation von Bewegung, Diskurs und Kritik –  innerhalb und zwischen diverser Formate, Kontexte und Bühnen wirken kann. Daher ist er bemüht, seine Arbeiten in Theaterhäusern, Kunsträumen und im Internet zu zeigen sowie Rapmusik zu produzieren.

MODJGAN HASHEMIAN, BERLIN
Ein wesentlicher Bestandteil von Modjgan Hashemians Arbeiten ist die Auseinandersetzung mit ihren iranischen Wurzeln und mit politischer Kontextualisierung. Hierbei legt sie den Fokus auf Interdisziplinarität und verknüpft so künstlerische Mehrsprachigkeit mit ihrer eigenen Biografie.

JANA UNMÜßIG, BERLIN / HAMBURG
Jana Unmüßigs choreografische Arbeit positioniert sich in einem Raum der komplexen Einfachheit: Ihr Interesse gilt Seh- und Wahrnehmungsprozessen, die, ohne extra Soundscape oder Bühnenbild, auf einer »leeren« Bühne mittels leiblicher Präsenz rhythmisch strukturiert werden.

Mit dem PITCHING – ursprünglich ein Format aus der Filmindustrie, bei dem in knapper Zeit Filmprojekte potentiellen Interessenten vorgestellt werden – erhalten zehn von der Jury ausgewählte Choreografen die Möglichkeit, ihre künstlerische Arbeit in 20 Minuten dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren.


  • Choreografie: Nicole Peisl, Modjgan Hashemian, Jana Unmüßig, Adam Linder

Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de