Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Tanzstadt Hamburg
Regina Rossi:

Tchi-Kudum: Zoon Politikon

 
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
Tanz
  • Do, 20.02.2014 20:00 [Premiere, Uraufführung]
    Kampnagel – P1
  • Fr, 21.02.2014 20:00 [Uraufführung]
    Kampnagel – P1
  • Sa, 22.02.2014 20:00 [Uraufführung]
    Kampnagel – P1
  • So, 23.02.2014 20:00 [Uraufführung]
    meet the artist
    Kampnagel – P1

Capoeira ist eine Bewegungskultur mit starker Gemeinschaftsideologie: Der Kreis – Roda – ist der Raum, die Bewegung ist die Sprache, das Spiel der Kampf. Die zur Kolonialzeit in Brasilien als Widerstand der Versklavten entstandene Kampfkunst basiert auf einem System ungeschriebener Regeln, die von Generation zu Generation weitergetragen und zu einer reichen musikalischen Landschaft vertanzt werden. Regina Rossi zerlegt in ihrem neuen Stück die komplexe Struktur des Capoeira in ihre Einzelteile und fragt dabei, wie diese den Menschen zu einem gemeinschaftlichen Geschöpf machen. TCHI-KUDUM: ZOON POLITIKON ist die erste Gruppenchoreografie der gebürtigen Brasilianerin und der dritte Teil ihrer Trilogie der Erschöpfung, in der die junge Künstlerin brasilianische Volks- und Popkulturen in zeitgenössischer Choreografie neu verortet.

SO, 23.02. »MEET THE ARTIST«

Kombiticket mit Jana Unmüßig (GLK) & Lucia Glass (Doorpusher) 24 Euro (erm. 16 Euro)

 


  • Choreografie und Konzept: Regina Rossi
  • Von und mit: Ben Asiedu, Gonzalo Barahona, Nora Elberfeld, Zé da Paiva, Luis Rodriguez
  • Visuelle Gestaltung: Gonzalo Barahona
  • Licht: Sergio Pessanha
  • Dramaturgische Unterstützung: Sonia Franken
  • Assistenz: Juliana Oliveira
  • Musik: Sofia Borges
  • Kostüme: Simone Balluer

Eine Produktion von Regina Rossi in Koproduktion mit Kampnagel. Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de