Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Tanzstadt Hamburg
Jana Unmüßig:

GLK

 
  • © Sven Hagolani
  • © Sven Hagolani
  • © Sven Hagolani
Tanz
  • Do, 20.02.2014 19:00 [Premiere, Uraufführung]
    Kampnagel – K4
  • Fr, 21.02.2014 19:00 [Uraufführung]
    Kampnagel – K4
  • Sa, 22.02.2014 19:00 [Uraufführung]
    Kampnagel – K4
  • So, 23.02.2014 19:00 [Uraufführung]
    Meet the Artist
    Kampnagel – K4

GLK ist eine Lautmalerei, die ähnlich wie das onomatopoetische »Huhu« oder »Wau«, nur im tatsächlichen Aussprechen Bedeutung erlangt. Lesend ergibt GLK kaum Sinn. Erst wenn der Sprechapparat in Gang gesetzt wird und sich der Körper der sinnlichen Erfahrung annimmt, wird aus den Silben ein leibliches Ereignis. Getanzt von der Tänzerin Lisa Densem, die lange Zeit für Sasha Waltz tanzte und in Arbeiten von Laurent Chétoune zu sehen war, widmet sich das Solo GLK der Möglichkeit des immer wiederkehrenden Selben. So spielt die Choreografie lustvoll mit der gegenseitigen Abhängigkeit von Wiederholung und Differenz. Mit phänomenologischer Hingabe öffnet die Choreografi n den Zuschauenden den Blick für Bildkompositionen aus Körper und Raum voll irritierender  Verschiebungen. Die vierte und letzte Aufführung von GLK ist als Dauer-Performance angelegt: Lisa Densem performt über zwei Stunden und lässt eine choreografierte Skulptur entstehen.

SO, 23.02. »MEET THE ARTIST«
Kombiticket mit Regina Rossi (Tchi-Kudum: Zoon Politikon) & Lucia Glass (Doorpusher) 24 Euro (erm. 16 Euro)

 


  • Choreografie und Konzept: Jana Unmüßig
  • Performance und Choreografie: Lisa Densem
  • Licht: Heikki Paasonen
  • Kostüme: Marie Perglerova
  • Produktionsleitung: Mira Moschallski

Eine Produktion von Jana Unmüßig in Koproduktion mit Kampnagel und dem Theater Freiburg mit Unterstützung von KungerKiezInitiative e. V. Gefördert von der Kulturbehörde Hamburg.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de