Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Hamburger Krimifestival:
Am Tage des Massakers

 
  • Anne Holt
    © Peter von Felbert
  • Do, 31.10.2013 20:00
    Kampnagel – K6

Anne Holt liest aus »Schattenkind«

Laura de Weck liest den deutschen Text

Gabriele Haefs moderiert

Anne Holt arbeitete lange Jahre als Rechtsanwältin, bevor sie mit dem Schreiben begann. Für kurze Zeit war sie norwegische Justizministerin, jetzt schreibt sie wieder ausschließlich Kriminalromane – und das auf höchstem internationalen Niveau. Mehr als sechs Millionen Bücher hat sie bislang verkauft, ihre Romane wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

»Schattenkind» heißt ihr aktueller Kriminalroman (Piper), und es ist ein ganz hervorragendes Buch geworden. Am 22. Juli 2011, dem Tag des Massakers auf der kleinen Insel Utoya, auf der Anders Behring Breivik 77 Menschen tötet, stirbt an einer Ecke von Oslo auch ein kleiner Junge. Acht Jahre ist er gerade alt, offenbar hat der Vater nicht aufgepasst, so dass das Kind im Wohnzimmer der Familie von einer hohen Leiter stürzte. Die Eltern sind fassungslos, sprachlos. Doch die Ermittler Yngvar Stubö und Johanne Vik stoßen bei ihren Recherchen schnell auf einige dunkle Geheimnisse, die die Familie zu verbergen trachtete.

Anne Holt erzählt ihre Geschichte mit souveräner Eindringlichkeit und einer unter die Haut gehenden Dramatik. Beim Hamburger Krimifestival werden die deutschen Passagen von der wunderbaren jungen Regisseurin, Autorin und Schauspielerin Laura de Weck gelesen.


Das Hamburger Krimifestival ist eine Initiative von Buchhandlung Heymann, Literaturhaus Hamburg, Hamburger Abendblatt in Zusammenarbeit mit Kampnagel.

29.10. bis 02.11.2013


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de