Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, im November finden keine Veranstaltungen in den Hallen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

Hamburger Krimifestival:
Seeluft und dunkle Idylle

 
  • Frank Göhre
  • Mi, 30.10.2013 19:00
    Kampnagel – K1

 

Frank Göhre liest aus »Geile Meile«

Carmen Korn liest aus »Dunkle Idylle«

Friedrich Dönhoff liest aus »Seeluft«

»Göhre schreibt wie Hitchcock filmt.« Ein Ritterschlag für den Alt-Meister des deutschen Kriminalromans, verliehen vom »Deutschen Allgemeinen Sonntags-Blatt«. In diesem Jahr feiert Frank Göhre seinen 70. Geburtstag. Seine Romane führen den Leser auf die Schattenseiten Hamburgs, in die Kaschemmen und Rotlicht-Winkel. Reeperbahn, geile Meile? Göhre erzählt von der ewigen Gier nach Macht, Geld und Sex auf dem Kiez – mittendrin Hauptkommissar Jörg Fedder, dem es zunehmend schwerer fällt, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden.

Wie trügerisch eine Idylle sein kann, weiß Carmen Korn. Schauplatz ihres aktuellen Krimis ist ein Haus am Kanal. Dorthin verschlägt es eine Patchwork-Familie, die im neuen Zuhause ihr Glück zu finden glaubt, aber der Umzug steht unter keinem guten Stern. Beklemmung spüren alle, als bekannt wird, dass der kleine Sohn der Vormieter an diesem scheinbar idyllischen Ort spurlos verschwand. Kurze Zeit später kommt eine junge Frau auf mysteriöse Weise ums Leben. Es gibt Anzeichen, dass die Tote mit dem Verschwinden des Jungen in Verbindung stand ...

Soll man es tragisch nennen, wenn ein Hamburger Reeder sein Ende zwischen parkenden Autos findet? Dieser Todesfall ist Ausgangspunkt für die Ermittlungen von Friedrich Dönhoffs jungem Kommissar Sebastian Fink. In seinem dritten Fall geht es um nichts weniger als um die Frage, was manchen Hamburgern wichtiger ist: Geld oder Natur? Dönhoff erzählt von einem erbitterten Streit zwischen Umweltaktivisten und Schifffahrtsmanagern, von einer sportbesessenen Witwe auf dem Lande und einem frischverliebten Studentenpaar auf St. Pauli. Finks Recherchen lassen künftige Spaziergänge entlang der Elbe und durch die Hafen-City in einem beunruhigenden Licht erscheinen ...


Das Hamburger Krimifestival ist eine Initiative von Buchhandlung Heymann, Literaturhaus Hamburg, Hamburger Abendblatt in Zusammenarbeit mit Kampnagel.

29.10. bis 02.11.2013


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de