Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2013:
Yoko Ono & Thurston Moore: An Evening of Musical Improvisation and Film

 
  • © Tom Haller & Andrew Kesin
Musik
  • Sa, 10.08.2013 21:00
    bestuhlt
    Kampnagel – K6 Ausverkauft

Zwei der wichtigsten Avantgarde-Protagonisten treffen aufeinander zu einer wilden Kollision aus Songs, Poesie, Free-Rock und glossolalischer Ekstase: Yoko Ono, gerade 80 geworden, hat die Entwicklung von Performance und Konzeptkunst geprägt und einen anti-elitären Kunstbegriff mit gesellschaftspolitischem Bewusstsein durchgesetzt. Trotz ihrer kulturgeschichtlichen Schlüsselposition (dokumentiert auch durch die 2013 eröffnete Retrospektive HALF-A-WIND SHOW) ist Yoko Ono bis heute eine Künstlerin des Jetzt geblieben: 2013 erreichte ihre Single »Hold Me« Platz 1 der US Dance Charts, als Kuratorin ist sie für das Londoner Meltdown Festival verantwortlich, und derzeit arbeitet sie an einem neuen Plastic Ono Band Album. Von John Cage bis zu den Pet Shop Boys ist Ono diverse künstlerische Partnerschaften eingegangen, was auch für ihren langjährigen Mitstreiter Thurston Moore gilt: Er gründete 1980 die Band Sonic Youth, arbeitete mit unterschiedlichsten Künstlern wie Merce Cunningham, Gus Van Sant oder Lydia Lunch (die am 22.08. beim Sommerfestival auftritt), betreibt das Label Ecstatic Peace!, gibt das Poesie-Magazin »Flowers & Cream« heraus und tourt aktuell auch mit seiner Band Chelsea Light Moving.

Zur Gesamtübersicht des Sommerfestival-Programms



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de