Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

LIVE ART FESTIVAL 2013
Martin Nachbar:

Animal Dances

 
  • © Gerhard F. Ludwig
  • © Gerhard F. Ludwig
  • © Gerhard F. Ludwig
Tanz / Theater & Performance
  • Do, 13.06.2013 21:00
    Kampnagel – K2
  • Fr, 14.06.2013 21:00
    Kampnagel – K2

Dass Humor und ernste wissenschaftliche Recherche sich keinesfalls ausschließen, beweist Martin Nachbar mit seinen ANIMAL DANCES. Auf der Grundlage ausführlicher Recherche, Interviews mit u.a. Tierdompteuren, Jägern und Haustierbesitzern, sowie Beobachtungen aus Fauna und Flora haben sich Nachbar und seine Tänzerin körperliche Mimikry zu Tieren begeben. Sie wollen herausfinden, welche Beziehungen und Bezüge wir, die städtischen Tiere des 21. Jahrhunderts, zu anderen Tieren haben. Entstanden sind Tiertänze, die sich aktiv der verbindenden Körperlichkeit von Mensch und Tier zuwenden, indem sie Tiere und ihre Gesten imitieren. Was ist an uns tierlich bzw. nicht-menschlich? Und: Könnte es sein, dass Tanz die privilegierte Kunstform bzw. das probate Mittel ist, nach Möglichkeiten zu suchen, sich so zu verhalten, zu fühlen und zu denken wie Tiere es eventuell auch tun? ANIMAL DANCES versucht, die zeitgenössischen Beziehungen zu Tieren durch Tanz transparent zu machen und mit ihnen zu spielen.


  • Dramaturgie: Joroen Peeters
  • Performance: Jule Flierl, Coralie Meinguet, Noha Ramadan, Benjamin Pohlig, Katie Vickers
  • Musik/Komposition: Boris Hauf
  • Kostüme: Marion Montel
  • Licht: Bruno Pocheron
  • Assistenz: Moritz Frischkorn, Katie Vickers

EINE KOPRODUKTION von Martin Nachbar, Sophiensaele Berlin, FFT Düsseldorf.

Gefördert durch Andrea von Braun Stiftung, Hauptstadtkulturfonds Berlin, Kunststiftung NRW, A Space for Live Art, GD Bildung und Kultur - Programm "Kultur" und der Kulturstiftung des Bundes, und die Ilse und Dr. Horst Rusch
Stiftung.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de