Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Genesis. Die Bibel Teil I

 
  • © Toni Suter T+T Fotografie
  • © Toni Suter T+T Fotografie
  • © Toni Suter T+T Fotografie
  • © Toni Suter T+T Fotografie
  • © Toni Suter T+T Fotografie
  • Sa, 02.02.2013 24H
    Kampnagel – K6

Dauer: Teil 1 - 2h 55 min, 30 min Pause, Teil 2 - 1h 35minDas Buch Genesis, den ersten Teil der Bibel, ungestrichen auf die Bühne zu bringen – das hat es noch nie gegeben. Das erste Buch Mose prägt unser europäisches Denken noch immer. Es ist die etwa 4000 Jahre alte Geschichte einer kleinen Stammeskultur, die zwischen Mesopotamien und dem Mittelmeer beheimatet war. Es gibt in allen Kulturen Ursprungsmythen über die Menschheit, dieser ist der wirkungsmächtigste – bis heute. Drei Weltreligionen bekennen sich zu ihm und akzeptieren ihn als Glaubenswahrheit: Judentum, Islam und Christentum. Das Buch Genesis erzählt vom Anfang des Anfangs und „erfindet“ archetypische Geschichten der Menschheit: von der Erschaffung der Welt, der Vertreibung des Menschen aus dem Paradies, von Bruderstreit und erstem Mord und den allerersten Naturkatastrophen. Aufgehoben sind diese Geschichten in Figuren, die uns wie Abraham, Jakob und Josef bis heute vertraut sind. Stefan Bachmann, dessen Arbeiten auch in Hamburg gut bekannt sind, macht mit seinem Opus magnum das Erzählen zum Ereignis. Er nimmt an dem Abend den Weg vom klassischen Erzählen der Bibel hin zu szenischen Umsetzungen der Geschichten und schließlich zu einem opulenten Bildertheater.REGIE Stefan BachmannBÜHNE Simeon MeierKOSTÜME Annabelle WittMUSIK Max KüngENSEMBLE Christian Baumbach, Timo Fakhravar, Fritz Fenne, Marek Harloff, Simon Kirsch, Niklas Kohrt, Julia Kreusch, Michael Neuenschwander, Jörg Ratjen, Susanne-Marie Wrage Das Gastspielvom Schauspielhaus Zürich ist eine Produktion der Thalia Lessingtage 2013 in Kooperation mit Kampnagel.DAUER: ca. 5h


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de