Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Georg Carstens, Theaterakademie Hamburg Diplominszenierungen:
Hamlet von William Shakespeare

 
  • © (c) Hannes Leitlein
  • © (c) Hannes Leitlein
  • © (c) Hannes Leitlein
  • © (c) Hannes Leitlein
  • Fr, 11.01.2013 24H
    Kampnagel – K1

Begreifst du die Chance, als dass sie vergeht? / Und schreist du Revanche, oder dass dir was fehlt? / Und streichst du Pardon jetzt aus deinem Herzen? Während die Vati-Mutti politische Erfolge feiert, stellen sich vier junge Männer – Hamlet, Horatio, Laertes und Güldenlenny – der Frage Sein oder Nichtsein, Widerstand leisten oder der Tante Realpolitik jeden Morgen den Kaffee bringen? Ein Geist offenbart Hamlet den Verrat der Vati-Mutti. Hamlet weiß nun, was niemand weiß, und weiß es doch nicht genau. Unter einem leergefegten Himmel wird er in der Maske des Wahnsinnigen zum Wahrheitssuchenden.Georg Carstens, * 1985, war als Assistent am Maxim Gorki Theater und bei den Berliner Festspielen tätig. Seit 2009 studiert er an der Theaterakademie Hamburg. Seine Inszenierungen Einige Nachrichten an das All von W. Lotz und Boulevard der Traurigkeit nach Ja, Panik wurden nach Berlin eingeladen. Seit 2008 erarbeitet er freie Projekte mit der Gruppe zweite reihe. REGIE Georg Carstens BÜHNE Justus Saretz KOSTÜME Sabine Mäder DRAMATURGIE Berit Carstens MUSIK Johannes Hirt ASSISTENZ Blasio Hertz ES SPIELEN Denis Geyersbach, Felix Lüke, Dirk Stierand, Christoph Vetterzusammen.BRUCH 2013Sechs Abschlussarbeiten der Theaterakademie HamburgZusammen haben sie gesucht und gelernt, miteinander gerungen, Unterschiede ausgehalten und Gemeinsamkeiten fruchtbar gemacht. Jeder hat für sich die Bruchstellen in der Welt und im Theater gefunden, in denen sich die eigene Ästhetik entwickeln und ihre Wirkung entfalten konnte. Von Januar bis März präsentieren die Regiestudierenden der Theaterakademie Hamburg ihre Abschlussarbeiten und stellen sich in einen künstlerischen Zusammenhang.Die Abschlussarbeiten 2013 der Theaterakademie Hamburg (Direktorin: Sabina Dhein), Hochschule für Musik und Theater in Kooperation mit Kampnagel Hamburg sind gefördert durch: Dr. Margitta und Dietmar Lambert Fonds – Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung und der ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung.DAUER: ca. 1:45 hTICKETS: 12 Euro (erm. 8 Euro, [k] Karte 6 Euro)



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschließlich essentielle Cookies. Mehr zu den erhobenen Daten und eingebundenen Diensten Dritter können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.