Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Felix Meyer:
Konzert

 
  • Fr, 21.12.2012 24H
    Kampnagel – K2

"Erste Liebe / letzter Tanz" Tour - Teil 2Support: Heinrich von HandzahmBei “Straßenmusik” denken viele zuerst an europäische Männer, die öffentlich Didgeridoo oder Panflöte mit CD-Begleitung üben. Dass Straßenmusik auch die Aufwertung des Öffentlichen sein kann, zeigen nicht nur die oft ignorierten Roma-Musiker in Hamburgs Innenstadt, sondern auch ein Berliner mit Wohnsitz in Hamburg: Felix Meyer ist mit seiner fünfköpfigen Band in den Innenstädten von Barcelona bis Dubrovnik aufgetreten, und hat sich öffentliche Räume (oft gegen diverse Regulierungen) erspielt. Passanten blieben hundertfach stehen, hier klang jemand anders, besser und kommunizierte auf Augenhöhe. Ein erstes Album wurde tausendfach direkt verkauft; im Januar 2012 erschien nun Felix Meyers zweites Album “Erste Liebe / Letzter Tanz”. Begleitet von einem verspielten Instrumentarium, das von Banjo bis Akkordeon reicht, singt Meyer auf Deutsch über das Ausmaß des Alltags. Die Straße wirkt noch nach: Charisma, Lebendigkeit und eine bodenständige Ehrlichkeit bleiben sowohl auf dem Album als auch auf der Bühne in vollem Ausmaß erhalten. Das zeigte Meyer bereits bei einem ersten Konzert zum neuen Album im März 2012 auf Kampnagel im Club. Das war schnell ausverkauft, und da aller guten Dinge mindestens zwei sind, gibt es das Konzert nun mit 10 Monaten mehr Musik in der größeren Halle k2.präsentiert von kulturnews & event, PRINZ und alternativmusik.deVVK: 18€ (AK: 22€)



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de