Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

Harbour Front Literaturfestival Juliette Gréco, Paris:
"So bin ich eben" Lebenserfahrungen einer unbezähmbaren

 
  • Do, 20.09.2012 24H
    Kampnagel – K2

/20:00, ca. 90 MinutenJuliette Gréco war zwanzig, als ihr Foto 1947 auf den Titelseiten von Zeitungen und Magazinen erschien. Mit ihren riesigen dunklen Augen, dem blassen Gesicht, den langen schwarzen Haaren und ihrem Lebensstil verkörperte sie die rebellische Jugend des Nachkriegs-Paris. Nacht für Nacht zog sie durch die Literatencafés und Jazzclubs von St. Germain-des-Prés, wo sich ihre Wege mit denen von Simone de Beauvoir, Albert Camus, Miles Davis und Jean-Paul Sartre kreuzten, der sie zum Singen animierte und die Texte ihrer ersten Chansons schrieb. Gréco wurde zur Ikone des Existenzialismus. Inzwischen ist sie 85 Jahre alt, und ihre Konzerte sind ausverkauft wie eh und je. Auf dem Harbour Front Literaturfestival präsentiert die Grande Dame des französischen Chansons ihre Autobiografie: mit ausdrucksstarker Stimme.Karten auf http://www.harbour-front.org/veranstaltung/juliette-greco



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de