Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2012
Irie Revoltes:

Konzert

 
  • © Irie Révolté
  • © Irie Révolté
Musik
  • Di, 14.08.2012 20:00
    Kampnagel – K6

Di-14.08. /21:00, k6, VVK 18€, AK 20€Sie glauben, die Sache mit dem politischen Lied sei Schnee von gestern? Die jungen Menschen seien unengagiert und bloß am Partymachen interessiert? Überall nur „Woki mit deim Popo“ und Atzenmusik? Weit gefehlt, Sie Miesepeter! In Wahrheit feiert der Bewegungsrock fröhliche Urständ‘. Was könnte eine untrüglicheres Zeichen dafür sein, als der Erfolg dieser neunköpfigen Truppe aus Heidelberg? Irie Révoltés gründeten sich vor zehn Jahren – mitten in der Hausse des Mestizo-Rock, der mit mexikanischem Ska, katalanischem Latin-Reggae-Rock und dem weltweiten Siegeszug von Manu Chao zum Soundtrack der globalisierungskritischen Bewegung wurde. In dieser Tradition stehen die Band mit ihren deutsch-französischen Protestlyrics und ihrem an Roots Reggae, Funk, HipHop und Abgeh-Rock geschultem Sound. „Wir sind ein gemeinsamer Pulk, der die Musik und die Inhalte gemeinsam abfeiert“, sagt Sänger Carlito und sein Bruder und Co-Vokalist Mal Elevés ergänzt, dass es um „Energie tanken“ geht und um „die Motivation, was zu bewegen“. Angst vor Pathos kann man ihnen nicht vorwerfen. „Ich wurde so geboren / Ich werde so bleiben, bist ich sterb' / Antifaschist für immer, für immer!“ singen sie mit weidlich Autotune-Unterstützung – und Hey: Es funktioniert! Wenn die Band zur Mobilisierung für eine Antinazi-Demo vor der Roten Flora ein Spontankonzert gibt, oder nach der Blockupy-Großdemo in Frankfurt, dann hoppsen Tausende und recken die Fäuste. Hoppsen Sie und recken Sie mit!


  • Künstler/ in: Irie Revoltes

Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de