Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

LIVE ART FESTIVAL 2012:
Lange Nacht der Performance

 
  • Sa, 09.06.2012 24H
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste

Am Abschlusswochenende des Festivals ist die LANGE NACHT DER PERFORMANCE ein lauter Ausklang, der mit vereinten Kräften die Wucht der Kunstform Live Art erlebbar macht. Als neues Format, das erstmalig die lokale Szene explizit in das Festival involviert, bringt die LANGE NACHT DER PERFORMANCE performative Praktiken aus sehr unterschiedlichen Richtungen miteinander in Verbindung, bietet einen Einblick in die Vielfalt der Performance-Art und präsentiert die Hamburger Künstler in einem internationalen Kontext.Der Oberbegriff „Hamburger Schule“ hat die hiesige Musikszene in den 1990er-Jahren beflügelt und gleichzeitig angespornt, sich gegen Stil-Schubladen zu wehren. Das hatte auch Auswirkungen auf die performative Praxis: Eine gewisse „Antihaltung“ in Ästhetik und Inhalt zeichnet bis heute die Arbeit vieler Hamburger Künstler aus, die an der ersten LANGE NACHT DER PERFORMANCE teilhaben. Um diese Aspekte in ihrer jeweiligen Ausprägung nach außen sichtbar zu machen und die versprengten Protagonisten miteinander ins Gespräch zu bringen, sind gemeinsame Taten wichtig – gemeinsame Erlebnisse, die nicht die Unterschiede nivellieren, sondern das gesamte Spektrum abbilden und ein neues Selbstverständnis generieren. Für diesen Anlass steht das gesamte Kampnagel-Gelände zum Entdecken, Erobern und Ausprobieren zur Verfügung. Die Bandbreite des Programms erstreckt sich von Tanz über Fußballkommentar bis zum performativen Konzert, von Body-Art über Installation bis zu Intervention.list-in-progress: unter anderem mit Wurchtbrumme und Johnny King, JaJaJas, Sylvi Kretzschmar, Regina Rossi, Happy Grindcore, HgichT, Jenny Beyer, Corinna Korth, Yolanda Gutiérrez, Branko Miliskovic, Hallo Werner Clan und mehr…


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de