Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

LIVE ART FESTIVAL 2012
Xavier Le Roy:

Low Pieces

 
  • © Vincent Cavaroc
  • © Vincent Cavaroc
  • Fr, 01.06.2012 24H
    Kampnagel – K2

Der Choreograf Xavier Le Roy hat den zeitgenössischen Tanz der vergangenen 15 Jahre entscheidend beeinflusst: Seine Arbeiten zeichnen sich durch konzeptuelle Strenge, diskursiven Forschergeist und durchtriebenen Humor aus und werden sowohl in Ausstellungsräumen als auch Theatern gezeigt. Auf Kampnagel war der Franzose zuletzt 2008 mit LE SACRE DU PRINTEMPS zu Gast. Für seine jüngste Arbeit LOW PIECES versammelt Le Roy ein Ensemble aus international bekannten Tänzern und Choreografen, die zunächst eine Gesprächssituation mit dem Publikum herstellen und so aus den getrennten Lagern eine Gemeinschaft machen. Wenig später entledigen sich die Tänzer ihrer Kleidung und damit auch ihres sozialen Kontexts. Die einzelnen Körper verschmelzen zu großen Bildern, die ebenso vielschichtig wie fundamental sind. Le Roy entwirft Landschaften, Spezies und Situationen durch Bewegung, reflektiert Möglichkeiten des Zusammenseins und hinterfragt unterhaltsam die Erwartung und den Voyeurismus der Zuschauer. LOW PIECES ist ein faszinierendes Spiel mit unserer Wahrnehmung, ebenso sinnlich wie intelligent.Eine Produktion von Le Kwatt. Unterstützt durch Festival d'Avignon, Festival In-Presentable La Casa Encendida, Julia StoschekCollection, The Center for Advanced Visual Studies/MIT, Tanzquartier Wien, Southbank Centre, Hebbel am Ufer. Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder. Mit freundlicher Unterstützung des Institut Français und des französischen Ministeriums für Kultur und Kommunikation / DGCA.



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de