Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Sebastian Matthias:
WALLEN

 
  • © Arne Schmitt
  • Do, 03.05.2012 24H [Premiere]
    Kampnagel – K4

Der Choreograf Sebastian Matthias wurde kürzlich von der Zeitschrift Tanz als „Hoffnungsträger der Choreografie“ bezeichnet. In der vergangenen Spielzeit entwickelte er auf Kampnagel im Rahmen seiner K3-Residenz die Arbeit TREMOR; es folgte das Cage-Projekt DEZETT in Zusammenarbeit mit dem Ensemble Resonanz. Seine künstlerische Herangehensweise zeichnet sich durch die komplexe Recherche der Bedeutung und Materialität von Bewegung aus. In WALLEN untersucht er Bewegungen, in denen sich Emotionen manifestieren. Das wogende Wasser oder Gras übertragen auf das wallende Blut der Verärgerung. In Matthias’ choreografischer Analyse lässt sich „wallen“ sowohl mit dem fein abgestimmten Kontrahieren der Muskeln als auch mit choreografischen Improvisationsstrukturen in Verbindung bringen. Je weiter die Analyse fortgetrieben wird, desto unsicherer werden die Grenzen zwischen Affekten und dem kulturell bestimmten Gehalt ihrer Gesten. TANZT!-Angebot: Doppelabend mit Beyer/Leuenberger: HAUT 16 € (gem. Publikumsgespräch: 04.05.)KONZEPT, CHOREOGRAFIE Sebastian Matthias mit Jan Burkhardt, Lisanne Goodhue, Deborah Hofstetter, Isaac SpencerTANZ Jan Burkhardt, Lisanne Goodhue, Deborah Hofstetter, Isaac SpencerSOUND Jassem HindiKOSTÜME Nina Irina WitkiewiczLICHT, BÜHNE Tanja RühlDRAMATURGIE Katarina Kleinschmidt, Marcus DrossREGIEASSISTENZ Jannikhe MöllerTECHNISCHE LEITUNG Arne Schmitt PRODUKTION ehrliche arbeit – freies Kulturbüro WALLEN ist eine Produktion von Sebastian Matthias in Koproduktion mit Kampnagel, den Sophiensaelen Berlin und der Dampfzentrale Bern. Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg, den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten und die Rudolf Augstein Stiftung. Mit freundlicher Unterstützung der Uferstudios Berlin.TANZT!-ANGEBOTTANZ satt: Wer mehr als eine von unseren sieben Tanz-Performances sehen will, bekommt die Karten zum ermäßigten Preis!



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de