Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Kaufmann / Witt:
Sterben

 
  • © Patrick Sobottka
  • © Patrick Sobottka
  • © Patrick Sobottka
  • © Patrick Sobottka
  • © Patrick Sobottka
  • © Patrick Sobottka
  • © Patrick Sobottka
Theater & Performance / Rollstuhlgerecht / Online / Digital
  • Dauer: 105 Min.
  • Tickets: 7 Euro für die Teilnahme an der Trauerfeier im Zoom-Livestream
  • Wenn Sie sich selbst betrauern lassen wollen, melden Sie sich bitte im Trauerbüro trauerbuero@kampnagel.de.

  • Sa, 17.04.2021 18:00 [Live-Stream]
    Tickets
  • Sa, 17.04.2021 20:30 [Live-Stream]
    Ausverkauft
  • So, 18.04.2021 18:00 [Live-Stream]
    Tickets
  • So, 18.04.2021 20:30 [Live-Stream]
    Ausverkauft
  • Mi, 21.04.2021 18:00 [Live-Stream]
    Tickets
  • Mi, 21.04.2021 20:30 [Live-Stream]
    Ausverkauft
  • Do, 22.04.2021 18:00 [Live-Stream]
    Tickets
  • Do, 22.04.2021 20:30 [Live-Stream]
    Ausverkauft

„Wer seine Wunde zeigt, wird geheilt.“ (Joseph Beuys)

Für „Sterben“ entsteht ein neues Ritual: Trauerfeiern für Lebende, also zukünftig Verstorbene. Für jeweils eine Person wird eine ganz individuelle und persönliche Trauerfeier geplant und auf Kampnagel live durchgeführt. Als digitale Trauergäste können Sie an dieser Zeremonie teilnehmen.

In ihren immersiven Performances beschäftigen sich Kaufmann / Witt mit den strahlenden und dunklen Momenten des Lebens – mit Freundschaft, Depression und Tod. In „Sterben“ schaffen sie mit sorgfältig vorbereiteten Zeremonien Gelegenheiten, der eigenen Zerbrechlichkeit zu begegnen. Dafür entwickeln sie neue Formen des Zusammenkommens zwischen analogem und digitalem Raum.

Wenn Sie an der Trauerfeier eines anderen Menschen teilnehmen möchten, können Sie direkt hier online buchen (alternativ auch telefonisch an der Kampnagelkasse). Zur Teilnahme benötigen Sie einen Computer oder ein Tablet, Kamera und Mikrofon (eingebaut oder extern) und einen Internetzugang. Bitte beachten Sie auch, dass ihr Kamerabild notwendiger Teil der Performance ist und für alle Teilnehmer:innen der Performance sichtbar sein wird.

Wenn Sie Ihre eigene Trauerfeier organisieren möchten, vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin mit unserem digitalen Trauerbüro. Ab dem 23.03.2021 erreichen Sie es unter trauerbuero@kampnagel.de.


  • Mit: Ela Cosen, Lamin Leroy Gibba, Iris Minich, Timoleon Papadopoulos, Agnieszka Salamon, Gunnar Titzmann, Amanda Babaei Vieira
  • Regie: Kaufmann / Witt
  • Text: Sean Keller
  • Bühne: Anthoula Bourna
  • Kostüm: Christina Geiger
  • Video: Phillip Hohenwarter
  • Live-Bildregie: Florian Brossmann
  • Kamera: Leon Daniel
  • Musik : Saskia Kaufmann
  • Bühnenmitarbeit: Saskia Stoltze
  • Bühnenassistenz: Daria Schira
  • Kostümassistenz: Fabienne Ank, Merit Zürcher
  • Produktionsleitung: PK3000

In Koproduktion mit Kampnagel, gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, die Hamburgische Kulturstiftung, ermöglicht durch die Förderung Produzieren unter Coronabedingungen des Dachverbands freie darstellende Künste Hamburg, im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de