Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Grosse Bühne: Highlights
PRÄSENTIERT VON KAMPNAGEL UND ELBPHILHARMONIE            She She Pop:

Oratorium

 
  • © Benjamin Krieg
  • © Benjamin Krieg
  • © Benjamin Krieg
  • © Benjamin Krieg
Theater & Performance
  • Fr, 08.02.2019 20:00 [Premiere]
    evtl. Restkarten 
    Kampnagel – K2
  • Sa, 09.02.2019 20:00
    evtl. Restkarten
    Kampnagel – K2
  • So, 10.02.2019 16:00
    Zusatzvorstellung
    evtl. Restkarten
    Kampnagel – K2
  • So, 10.02.2019 20:00
    evtl. Restkarten
    Kampnagel – K2

Eingeladen zum Theatertreffen 2019

Die Kampnagel-All-Stars She She Pop zählen spätestens seit ihrer vielfach prämierten Inszenierung TESTAMENT (2010) zu den erfolgreichsten Performancegruppen Europas. Auf Kampnagel waren sie zuletzt mit 50 GRADES OF SHAME (2016) zu sehen, einer Lektion in Sexual- und Körperkunde der anderen Art. Mit ihrer aktuellen Arbeit ORATORIUM zerren She She Pop ein weiteres Tabu auf die Bühne: Gemeinsam mit dem Chor der Hamburger Delegierten und ihrem Publikum sprechen sie über Eigentum. Schamlos legen sie dabei die eigenen Besitzverhältnisse offen, betrachten die Verteilung der Güter und die damit verbundenen Verwerfungen. Denn: Eigentum verändert das Bewusstsein. Es erteilt Macht über andere, es schließt aus. Man spricht nicht darüber. Nichts ist so konstituierend für die Gesellschaft und das Zusammenleben, nichts wirkt so trennend auf die Gemeinschaft wie privates Eigentum. ORATORIUM ist eine kollektive Andacht. In einstudierten und spontanen Sprechchören entfaltet sich ein vielstimmiges Selbstgespräch der bürgerlichen Öffentlichkeit über konkrete Besitzverhältnisse und gesellschaftliche Teilhabe. Wer darf sprechen? Wer wird repräsentiert? Wer bezahlt?

Abendzettel She She Pop: ORATORIUM (PDF-Downlaod)

Kombitickets GROSSE BÜHNE: 20% Ermäßigung beim gleichzeitigen Kauf von Vollpreiskarten für mindestens zwei Produktionen. Mehr Info: GROSSE BÜHNE HIGHLIGHTS

Kampnagel sucht regelmäßig Statist*innen, aktuell u.a. für ORATORIUM des Berliner Kollektivs She She Pop (08.-10.02.2019). Mehr Infos und Anmeldung hier.


»ORATORIUM ist von der ersten Sekunde an sehr, sehr unterhaltsam.« FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

  • Von und mit: Sebastian Bark, Johanna Freiburg, Fanni Halmburger, Lisa Lucassen, Mieke Matzke, Ilia Papatheodorou, Berit Stumpf, Chor der lokalen Delegierten
  • Bühne: Sandra Fox
  • Kostüme: Lea Søvsø
  • Musik: Max Knoth
  • Trompete: Richard Koch
  • Vibration: Karl Ivar Refseth
  • Künstlerische Mitarbeit: Ruschka Steininger
  • Dramaturgische Mitarbeit: Peggy Maedler
  • Regieassistenz: Laia Ribera
  • Hospitanz: Magdalena Weber
  • Ausstattungsassistenz: Vivien Wanek
  • Technische Leitung, Lichtdesign: Sven Nichterlein
  • Übertitelprogramm: Panthea
  • Produktionsleitung: Anne Brammen
  • Kommunikation: ehrliche arbeit - freies Kulturbüro
  • Tour-Organisation: Tina Ebert
  • Administration: Aminata Oelßner
  • Company Management: Elke Weber

In Kooperation mit dem Lux aeterna Festival der Elbphilharmonie. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Gefördert durch die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius im Rahmen der Reihe ZEIT FÜR WELTTHEATER und im Rahmen des Bündnisses Internationaler Produktionshäuser gefördert von der Beauftragten für Kultur und Medien.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de