Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Zurück zur Übersicht

Jenny Beyer:
Offene Studios

 
  • © Jenny Beyer
Tanz / Rollstuhlgerecht
  • Anmeldung unter jb-stueckliesel[at]gmx.net

  • Fr, 21.12.2018 18:00
    öffentliche Probe
    Kampnagel – 6A

Was Tänzer*innen und Zuschauer*innen nur selten miteinander erleben, sind die Proben zum Stück. Die Hamburger Choreografin Jenny Beyer möchte dies ändern. Sie lädt auch in dieser Spielzeit wieder zu sich ins Studio ein, um das Publikum an der Entwicklung ihrer neuen Choreografie für DÉBUT teilhaben zu lassen. DÉBUT wird am 16.01.2019 auf Kampnagel Premiere haben. Das Stück widmet sich dem Moment der ersten Begegnung und zelebriert das Format des Tanzsolos. Vier Tänzer*innen agieren als Solist*innen, welche dem Publikum bei ihrem Auftritt begegnen. Es entstehen vier choreografische Porträts über das Agieren des*r Einzelnen gegenüber dem gesellschaftlichen Mikrokosmos Publikum. DÉBUT ist der erste Teil einer Trilogie, welche das Medium Tanz auf seine Begegnungsmomente hin befragt: Solo, Pas de Deux und Corps de Ballet werden unter dem Aspekt des Aufeinandertreffens choreographiert und konzipiert. 

 


  • DÉBUT Konzept / Choreographie / Tanz: Jenny Beyer, Chris Leuenberger, Matthew Rogers, Nina Wollny
  • Musik: Jetzmann
  • Dramaturgie: Igor Dobricic, Anne Kersting
  • Kostüm: Gloria Brillowska
  • Licht: Henning Eggers
  • Produktionsleitung: Stückliesel

Eine Produktion von Jenny Beyer in Koproduktion mit Kampnagel Hamburg, gefördert durch die Projektförderung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, unterstützt durch eine Residenz in der Dampfzentrale, Bern.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de