Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Nordwind Festival 2019

 

EXPLORING BLANKNESS

Unter dem Thema »Exploring Blankness« widmet sich das NORDWIND-Festival 2019 der Frage, welche Konsequenzen und Potenziale die Vierte Feministische Welle für die Geschichte und Praxis des Feminismus in Europa hat, und versucht eine kritische Re-Lektüre der feministischen Bewegung der letzten Jahrzehnte. Die »Vierte Welle« zeichnet sich dadurch aus, dass neben körperlichem und strukturellem Missbrauch auch die Folgen kapitalistischer und kolonialer Machtstrukturen angeprangert werden. Zentral ist die Erkenntnis, dass beispielsweise die Kategorie »Frau« nicht ausreicht, um die Vielschichtigkeit von Unterdrückung zu erfassen und kritisch zu hinterfragen – wenn es sich etwa um eine Frau of color handelt, eine trans Frau oder eine Frau mit Behinderungen. Als »inaccessible blankness« kann nach Gayatri Spivak die Ignoranz bezeichnet werden, die der westlich-koloniale Blick bezüglich seiner eigenen patriarchalen und rassistischen Strukturen hat – auch innerhalb des westlichen Feminismus. Die Künstlerinnen dieser NORDWIND-Ausgabe setzen sich mit der Realität des Feminismus in den nordischen, aber auch anderen europäischen Ländern auseinander.

Festivaltickets: 20% Ermäßigung beim gleichzeitigen Kauf von Tickets für mindestens zwei Veranstaltungen und 30% ab drei Veranstaltungen

NORDWIND FESTIVAL 2019 wird gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Danish Arts Foundation, Norwegian Embassy, Norwegfian Ministry of Foreign Affairs, Finnland-Institut in Deutschland, Swedish Arts Council, Fonds Transfabrik, Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Goethe Institut und Frankfurter Stiftung: maeceniafür Frauen in Wissenschaft und Kunst.

Seite teilen

Das Programm

Mittwoch, 04.12.2019

Donnerstag, 05.12.2019

Freitag, 06.12.2019

Samstag, 07.12.2019

Heute / Sonntag, 08.12.2019

Mittwoch, 11.12.2019

Donnerstag, 12.12.2019

Freitag, 13.12.2019

Samstag, 14.12.2019

nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de