Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

+++ WIR SIND VIELE! +++ Ab sofort können neben Institutionen auch Privatpersonen gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene unterzeichnen! -> unter www.dievielen.de

Krass Kultur Crash Festival

 

Im Fokus der 6. Ausgabe des KRASS KULTUR CRASH FESTIVALS steht die Inszenierung des Widerstandes – gegen die repressiv geformten nationalistischen Systeme der Gegenwart, die kulturellen Austausch nicht zulassen. Ziel des Festivals ist es, ein Bewusstsein zu schaffen für die Wirkungsmechanismen und die politische Relevanz von Kunst – und gleichermaßen nach ihren Grenzen zu fragen. Das Festival KRASS ist ein gesellschaftspolitisches Format, das mit künstlerischen Mitteln Visionen und Ideen für eine zukünftige
transkulturelle Gemeinschaft entwickelt und auch explizit Jugendliche anspricht, ihre Realität selbst zu gestalten. In der künstlerischen Leitung des bosnischen Theaterregisseurs und Kurators Branko Šimić und der Dramaturgin und Jugendtheaterexpertin Eva Maria Stüting ist ein Programm entstanden, das mit neuen Perspektiven und Haltungen Kunst politisch macht.

KRASS ist eine Produktion von Kunstwerk e.V. und Kampnagel, gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

TICKETS: 20% Rabatt beim Kauf von Vollpreiskarten für zwei Vorstellungen, 30% ab der Vorstellungen bzw. Konzerten. 

Seite teilen

Das Programm

Donnerstag, 03.05.2018

Freitag, 04.05.2018

Samstag, 05.05.2018

Sonntag, 06.05.2018

Mittwoch, 09.05.2018

Donnerstag, 10.05.2018

Freitag, 11.05.2018

Samstag, 12.05.2018

Sonntag, 13.05.2018

nach Oben
scripts/festivals/festivals.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de