Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN

LIVE ART FESTIVAL 2010

EveryBODY AnyBODY NoBODY

13.-29.05.2010

Die zweite Ausgabe des LIVE ART FESTIVALS präsentiert 14 Produktionen, deren Fokus auf dem Einsatz des Körpers in der Live Art liegt. Vom 13. bis zum 30. Mai bieten internationale Künstler radikale und überraschende
künstlerische Positionen zum Wert des Körpers, seiner Instrumentalisierung und seiner Darstellungsvielfalt.

Das LIVE ART FESTIVAL hinterfragt Formen zeitgenössischer Verkörperungsmechanismen, bei denen Repräsentationsformen des Körpers auf die Probe gestellt werden. Es ist auch die Auseinandersetzung mit den Strategien der Bühnenkunst: dem Körper, der vor Publikum agiert und per se zwei Interpretationen erfährt, nämlich die des Künstlers und die des einzelnen Zuschauers. Die eingeladenen Performances geben eine Stellungnahme zum Szenarium einer über Körperbilder orientierten Gesellschaft und initiieren zugleich ein Spiel mit diesen Bildern.

Zu sehen sind Produktionen von: William Forsythe, Crystal Pite, Halfpastselberschuld, Tanzinitiative Hamburg, Chicks on Speed, Ivana Müller, Rotozaza, Ivo Dimchev, Chris Haring, Janez Janša, Angela Schubot & Jared Gradinger, Sylvi Kretzschmar / Hanna Linn Wiegel / Katrin Mayer, Jonathan Burrows & Matteo Fargion, Rosas

Seite teilen

Das Programm

nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/festivals/festivals.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de