Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Februar finden ausschließlich digitale Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Krass Kultur Crash Festival

 

04.-14. April 2019

Das Festival KRASS versteht es als Herausforderung, ein Festivalprogramm zu machen, das eine gemeinsame Gesellschaft aus der Position der Zwischenweltler*innen denkt – der Grenzgänger*innen zwischen Kulturen, Nationen, Kulturen, Generationen, Milieus und Styles. KRASS erkundet Anknüpfungspunkte und zieht Fäden zwischen scheinbar nicht zu vereinbarenden Realitäten. Der »Crash« der Kulturen ist für KRASS der notwendige Aufprall zweier oder mehrerer Positionen, der über die Erschütterung eingespieltes Denken und Handeln aufbricht und damit situativ verhandelbar macht, Altes verlernen lässt und neue Prozesse in Gang setzt. »KRASSimilation« ist der Arbeitsbegriff des Festivals in dieser siebten Ausgabe – vertreten durch drei künstlerische Arbeiten, die sich mit Kafkas Erzählung »Bericht für eine Akademie« auseinandersetzen. KRASSimilation ist das Angebot, die überholten neokonservativen Identitätskonzepte dorthin zu schicken, wohin sie gehören: in die Vergangenheit.

Programmheft - Webversion

Gefördert von Behörde für Kultur und Medien Hamburg und Hamburgische Kulturstiftung.

Seite teilen

Das Programm

Donnerstag, 04.04.2019

Freitag, 05.04.2019

Samstag, 06.04.2019

Sonntag, 07.04.2019

Mittwoch, 10.04.2019

Freitag, 12.04.2019

Samstag, 13.04.2019

nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de