Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN

KRASS Festival 2014

KRASS KULTUR-CRASH-FESTIVAL

05.-15.02.2014

Das Phänomen der Migration und der Umgang mit ihr ist mit Sicherheit eine der wichtigsten gesellschaftspolitischen Herausforderungen der Zukunft. KRASS, das Kultur-Crash-Festival ist 2014 auf die Zukunft gerichtet und interessiert sich für das ideologische Vakuum, das die Prozesse der Globalisierung hinterlassen hat. Die führenden europäischen Gesellschaften halten den sogenannten Multikulturalismus für ein überholtes politisches Konzept, ohne eine Alternative anzubieten, die die Realität re-defi niert. Hinter den konservativen Stimmen, die den homogenen Nationalstaat mit aller Macht zu bewahren versuchen, versteckt sich eine ideologische Verweigerungshaltung, die KRASS in Kommunikation verwandeln will. Die zweite Ausgabe des Festivals KRASS präsentiert Projekte, in denen Kulturen aufeinander prallen, in denen sich Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen gegenseitig beeinflussen, um etwas Neues zu schaffen. KRASS spürt den globalen Prozessen nach: Was uns lokal bewegt, findet
Niederschlag auf der globalen Bühne und umgekehrt.

Festivalpass 20 Euro (erm. 12 Euro) an der Kampnagelkasse oder per Tel: 040 270 949 49

KRASS wird gefördert mit Mitteln aus dem Elbkulturfonds der Kulturbehörde Hamburg.

Programmheft als PDF-Download

Archiv: zum KRASS Festival Programm 2012

Seite teilen

Das Programm

Mittwoch, 05.02.2014

Donnerstag, 06.02.2014

Freitag, 07.02.2014

Samstag, 08.02.2014

Sonntag, 09.02.2014

Montag, 10.02.2014

Dienstag, 11.02.2014

Mittwoch, 12.02.2014

Donnerstag, 13.02.2014

Freitag, 14.02.2014

Samstag, 15.02.2014

nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/festivals/festivals.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de