Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN

Internationales Sommerfestival 2017

 
  • © The Laboratory of Manuel Bürger / Foto: Patrick Desbrosses
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Anja Beutler
  • © Peter Hönnemann
  • © Anja Beutler
  • © Sennur Cagla
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
  • © Peter Hönnemann
  • © Anja Beutler
  • © Kampnagel
  • © Peter Hönnemann
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
  • © Anja Beutler
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Anja Beutler
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Peter Hönnemann
  • © Anja Beutler

NÄCHSTES FESTIVAL: 08.-26. AUGUST 2018


UND DAS WAR 2017: 

9. – 27.08.2017 

Unser Festivalprogramm mit #JUAN2017: die volle Ladung Theater, Tanz, Musik, Film, Performance, Bildende Kunst und Theorie! Access für alle. Exzess für alle.

Programmheft mit Timetable und Web-Links als Download hier.


Förderer

Das Internationales Sommerfestival 2017 wird gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von Kulturbehörde Hamburg, Kulturstiftung des Bundes, Hamburgische Kulturstiftung, Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung, Rudolf Augstein Stiftung, Hauptstadt Kulturfonds, Goethe Institut, Botschaft von Kanada, NATIONALES PERFORMANCE NETZ (NPN) im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus den Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages, Gabriele Fink Stiftung, Europäischen Union / Europa fördert Kultur / Imagine 2020 I Art and Climate Change, Institut Français und das französische Ministerium für Kultur und Kommunikation / DGCA und im Rahmen von Frankfurt auf Französisch – Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017, Haspa Musikstiftung, Alfred Töpfer Stiftung, LEWIN Maßkonfektion & Accessoires

Kooperationspartner

Elbphilharmonie Hamburg, Museum für Kunst und Gewerbe, Körber Stiftung, ZEIT Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Hochschule für Bildende Künste, Fleet Street Theater, Apartment 040, Leonardo, cargo Autovermietung, Visiontools, Heikotel

Medienpartner: NDR 90,3 und Hamburg Journal, NDR kultur, SZENE Hamburg
Medienpartner Musikprogramm: Hanseplatte, Byte FM, SPEX


Über das Festival

Das Internationale Sommerfestival Hamburg findet drei Wochen im August auf Kampnagel und an ausgewählten Orten in Hamburg statt, und gehört seit der Gründung Mitte der 80er zu den großen europäischen Festivals für zeitgenössische performative Künste aus der ganzen Welt. Das Festival präsentiert und/oder produziert jährlich über 50 verschiedene Arbeiten aus den Bereichen Tanz, Theater, Performance, Musik, Bildende Kunst und Film. Der Fokus liegt dabei auf interdisziplinären Arbeiten: Das Programm zeichnet sich durch eine gleichwertige Gewichtung und Verschränkung der unterschiedlichen Medien aus. Gezeigt werden Arbeiten von Künstlern, die sich mit Stoffen und Themen aus der Gegenwart beschäftigen, poptheoretisch interessant sind und eine radikale ästhetische Sprache sprechen.

Und hier geht es zu den Festivals 2013 / 2014 / 2015 / 2016

Seite teilen

Das Programm

Mittwoch, 09.08.2017

Donnerstag, 10.08.2017

Freitag, 11.08.2017

Samstag, 12.08.2017

Sonntag, 13.08.2017

Montag, 14.08.2017

Dienstag, 15.08.2017

Mittwoch, 16.08.2017

Donnerstag, 17.08.2017

Freitag, 18.08.2017

Samstag, 19.08.2017

Sonntag, 20.08.2017

Montag, 21.08.2017

Dienstag, 22.08.2017

Mittwoch, 23.08.2017

Donnerstag, 24.08.2017

Freitag, 25.08.2017

Samstag, 26.08.2017

Sonntag, 27.08.2017

nach Oben
External: /home/www/p418370/html//scripts/festivals/festivals.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de