Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Internationales Sommerfestival 2018

 
  • © The Laboratory of Manuel Bürger

08.-26.08.2018 

UAHHH! 

»Theaterrequisiten« nennt die Philosophin Wendy Brown die neuen Grenz-Zäune und Mauern, die von politischen Angsteinflößer*innen herbei gewutredet – und leider auch real gebaut – werden. Denn weder die Klimakatastrophe noch der globale Handel und Datenfluss halten sich an Grenzkontrollen. Selbst ernannte »Heimat«-Milizen verteidigen so die Vergangenheit gegen eine Gegenwart, in der die Menschen schon längst in globalen Zusammenhängen leben und Gemeinschaften bilden, denen Grenzen oft keine Grenzen setzen können. VROOUUM! Willkommen in der postnationalen Realität – und willkommen zurück im Sommerfestival, dem Spezialisten für alle Arten von Grenzüberschreitungen. BTOOM! Dieses Festival arbeitet mit vielen Künstler*innen zusammen, deren Stücke eins gemeinsam haben: Sie entstehen als Zusammenarbeiten auf Augenhöhe (oft im Team oder mit anderen Künsten), sind gegenwartswach und weltgewandt, überschreiten Grenzen zu anderen Medien, Ländern und Kulturen – und verströmen dabei transgressive Lust. ZWOSSH! WHUMP! WHUUNG!

Programmheft als PDF-Download - Gerne können Sie sich kostenlos auch ein Programmheft per Email an presse[at]kampnagel.de bestellen!

Und hier geht es zu den Festivals 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017

KARTENINFOS

Karten: 040 270 949 49 MO – SA 10:00 – 19:00
Tageskasse: MO – SA 16:00 – 19:00
Abendkasse: jeweils ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

SOMMERFESTIVAL-KARTE: 35 EURO (DAMIT 50% SPAREN)

Mit der Festivalkarte erhalten Sie für eine Person 50% Ermäßigung auf alle Veranstaltungen, 10% bei Kooperationsveranstaltungen mit der Elbphilharmonie Hamburg. 

Die K-Karte gilt selbstverständlich auch während des Internationalen Sommerfestivals – und für jeweils zwei Personen.*

STUDENT FESTIVAL-PASS: 100 EURO

Mit gültigem Nachweis jeweils ein Ticket für alle Veranstaltungen inkl. Konzerten. Ausgenommen sind Kooperationsveranstaltungen mit der Elbphilharmonie Hamburg.*

SUPPORTER FESIVAL-PASS: 500 EURO

Das Sommerfestival unterstützen, jede Vorstellung besuchen und 24-Stunden-Hotline zur Festivalleitung.*

*Nicht übertragbar, gilt für jeweils eine Vorstellung pro Produktion inkl. Konzerten. Plätze müssen im Vorverkauf oder an der Abendkasse reserviert werden, bei ausverkauften Veranstaltungen bevorzugter Wartelistenplatz.

 

FÖRDERER

Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Hamburgische Kulturstiftung, Bundeszentrale für politische Bildung, Rudolf Augstein Stiftung, Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung, Auswärtiges Amt, Stiftung Mara & Holger Cassens, Kulturstiftung des Bundes, NATIONALES PERFORMANCE NETZ (NPN), Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bündnis Internationaler Produktionshäuser, Musikfonds, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, Martha Pulvermacher Stiftung, Imagine 2020 I Art and Climate Change, gefördert von der Europäischen Union / Europa fördert Kultur, Gabriele Fink Stiftung, Haspa Musikstiftung, Institute Français, Der Bevollmächtigte der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrages über die deutsch-französische Zusammenarbeit, Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg, Botschaft Kanada, Kultur Ministerium Dänemark, Ministry of Foreign Affairs of Denmark, Robert Bosch Stiftung. 

KOOPERATIONSPARTNER

Elbphilharmonie Hamburg, Kunstverein in Hamburg, ZEIT Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Aarhus Festuge, Hafen City Universität Hamburg, Apartment 040, Vision Tools, Heikotel, rockcity.de, 

Medienpartner: NDR 90,3 und Hamburg Journal, NDR Kultur, SZENE Hamburg, ASK Helmut
Medienpartner Musikprogramm: Byte FM, Spex, Hanseplatte

 



Installationen & Extras

nach Oben
scripts/festivals/sommerfestival.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de