Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Futurisms

 
  • © Ming Wong

Der Schwerpunkt FUTURISMS präsentiert drei Künstler*innen, die sich mit Identität und Darstellung beschäftigen und daraus transdisziplinäre künstlerische Sprachen entwickeln: Rashaad Newsome, Morehshin Allahyari und Ming Wong schaffen utopisch-futuristische Projektionen auf herrschende Körperbilder und Machtverhältnisse. Ihre Arbeiten erweitern das Theater mit neuen Technologien und Medien, sie schreiben Geschichte als Arab Futurism neu oder übersetzen Science Fiction auf die Bühne. Mit ihren hybriden Formaten zwischen Performance und Visueller Kunst entwickeln sie neue Ikonografien für unsere Zeit. 

Gefördert von Imagine 2020 I Art and Climate Change, gefördert von der Europäischen Union / Europa fördert Kultur. Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


Das Programm


nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de