Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Other Europe: Perspektiven auf Identität & Vielfalt Europas
God's Entertainment:

Unter dem Teppich

 
  • © God's Entertainment
  • © God's Entertainment
  • © Nada Zgank
  • © Björn Stork / polynice
  • © Björn Stork / polynice
  • © Björn Stork / polynice
  • © God's Entertainment
  • © Tanja Kamazir
  • © Tanja Kamazir
  • © God's Entertainment
Kunst / Theater & Performance
  • Performance: 09.-12. Dezember. Findet mit der 2G-Regel statt: Zutritt nur für Menschen mit Nachweis einer Corona-Impfung oder -Genesung. Dafür entfällt die Maskenpflicht in der Veranstaltungshalle und die Kapazitätsbeschränkung.


    Installation: 16.-18. Dezember. Findet mit der 3G-Regel statt: Zutritt nur für Menschen mit Nachweis einer Corona-Impfung oder -Genesung oder einem tagesaktuellen negativen Coronatest. In den Innenräumen besteht Maskenpflicht und die Kapazität ist auf 5 Personen gleichzeitig beschränkt, um Mindestabstände zu garantieren.
     

    HIER finden Sie alle aktuellen Informationen und Corona-Regeln für Ihren Besuch.
     

  • Eintritt frei

  • Do, 09.12.2021 ab 17:00
    Performance im Foyer bis 21:00
  • Fr, 10.12.2021 ab 17:00
    Performance im Foyer bis 21:00
  • Sa, 11.12.2021 ab 17:00
    Performance im Foyer bis 21:00
  • So, 12.12.2021 ab 17:00
    Performance im Foyer bis 21:00
  • Do, 16.12.2021 ab 18:00
    Installation im Foyer bis 22:00
  • Fr, 17.12.2021 ab 18:00
    Installation im Foyer bis 22:00
  • Sa, 18.12.2021 ab 18:00
    Installation im Foyer bis 22:00

Das Wiener Performance-Kollektiv God’s Entertainment hat ein Faible dafür, den Finger in die Wunde zu legen – und das mit viel Witz, Charme und auf poetische Weise. Was wird unter den Teppich gekehrt in Deutschland und in der gesamten europäischen Gemeinschaft? Diese Frage nehmen die Künstler*innen zum Anlass für eine künstlerische Recherche und die daraus resultierende Installation UNTER DEM TEPPICH. Gemeinsam mit dem Publikum wird in der ersten Projektphase ein traditioneller bosnischer Teppich (Ćilim) gewebt. Seine Fäden und seine Struktur aus Kett- und Schlussfäden, die in einem komplexen Gewebe aufeinandertreffen, stehen symbolisch für gesellschaftliche Zusammenschlüsse, Identitäten und Menschen in Bewegung aller Art. In der zweiten Phase wird der Teppich ausgestellt und unter ihm entsteht eine Installation aus im Vorfeld gesammeltem Bild- und Videomaterial zum Thema Europa, Identität und Diaspora.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe OTHER EUROPE.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de