Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Live Art Festival #8
Emanuel Gat Dance & Awir Leon:

Sunny

 
  • © Julia Gat
  • © Dajana Lothert
  • © Gat
  • © Julia Gat
  • © Julia Gat
  • Dauer: ca. 60 Min.
  • Tickets: 32 / 24 / 12 Euro (erm. ab 9 Euro, [k]-Karte ab 6 Euro)
  • Do, 07.06.2018 20:00
    Kampnagel – K6 Tickets
  • Fr, 08.06.2018 20:00
    Kampnagel – K6 Tickets
  • Sa, 09.06.2018 20:00
    Kampnagel – K6 Tickets

»Sunny … Yesterday my life was filled with rain« – ja, und jetzt wird alles anders: Wenn man diesen schönen, scheinbar leichten Tanz anschaut, geht einem das Herz auf. Es ist pures Sehvergnügen, wie Emanuel Gat hohe Choreografie-Kunst mit einem durch und durch sinnlichen Ansatz kombiniert. Zehn Tänzer*innen in Soli, Duo- und Gruppenkonstellationen erschaffen einen kontinuierlichen Flow aus Bewegungen. Gats ehemaliger Tänzer Awir Leon liefert den passenden Soundtrack aus sanften Elektrosounds, der sowohl als Gegenüber für den Tanz, als auch als Feel-Good-Konzert fungiert. Skulpturale Momente mit surrealen Kostümen fügen sich wie in einer Traumsequenz in weiteren eindrücklichen Bilder hinzu. »It’s more a feeling« – wie der Slogan der Kampagnel-Spielzeit ist SUNNY vor allem ein Gefühl: eine warme Atmosphäre, in der sich ein zartes Gemeinschaftsgefüge zwischen den Tänzer*innen, dem Publikum sowie zwischen den einzelnen Künsten entwickelt.

SUNNY-Special: Sie finden niemanden in Ihrem Umfeld, der genauso große Lust auf zeitgenössischen Tanz hat wie Sie? Wir stellen Konstellationen von Gleichgesinnten zusammen. Hier geht's zur Email-Anmeldung, wir vermitteln!

Seite teilen
“SUNNY by Emanuel Gat is a blast of pleasures. SUNNY offers some of the most beautiful sequences of the season. The richness of composition, the intelligence of changing moods and colors, renders SUNNY a choreographic miracle.” LES ECHOS

 


  • Choreografie, Licht: Emanuel Gat
  • Musik (Komposition und live): Awir Leon
  • Kostüme: in Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen / in collaboration with
  • Tänzer/ -in: Thomas Bradley, Annie Hanauer, Péter Juhász, Pansun Kim, Michael Loehr, Emma Mouton, Geneviève Osborne, Milena Twiehaus, Sara Wilhelmsson, Ashley Wright

Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA.

Eine Produktion von Emanuel Gat Dance in Koproduktion mit Festival Montpellier Danse 2016, Grand Théâtre de Provence, Théatre de la Ville de Paris, Cité de la Musique – Philharmonie de Paris, Scène Nationale d’Albi IN KOLLABORATION MIT La Biennale di Venezia, 10. Festival Internazionale di Danza Contemporanea.

Die Company wird unterstützt durch die Stadt Istres, dem Ministerium für Kultur und Kommunikation – DRAC Provence Alpes Cote d'Azur und Provence Alpes Côte d'Azur Region. Zusätzlich unterstützt wurde die Entwicklung des Projekts durch die BNP Paribas Foundation. Entwickelt in der AGORA, cité internationale de la danse in Montpellier und Maison de la Danse of Istres.

 


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de