Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Futurisms
Morehshin Allahyari:

She who sees the unknown

 
  • Do, 25.01.2018 ab 19:00
    Installation - Eintritt frei
    Kampnagel – K4
  • Fr, 26.01.2018 ab 18:00
    Installation - Eintritt frei
    Kampnagel – K4
  • Sa, 27.01.2018 ab 17:30
    Installation - Eintritt frei
    Kampnagel – K4
  • Sa, 27.01.2018 18:30
    Lecture Performance mit Morehshin Allahyari und Prince Harvey 5 Euro (Schüler*innen und Studierende Eintritt frei)  in englischer Sprache
    Kampnagel – K4

Die Künstlerin Morehshin Allahyari arbeitet mit Neuen Medien, als Aktivistin, Dozentin und Gelegenheitskuratorin. Sie verbindet Technologie mit philosophischem Denken über Objekte und setzt sie als ein poetisches Mittel ein, um Schnittstellen des persönlichen und kollektiven Lebens in unserer komplizierten Gegenwart zu beleuchten. SHE WHO SEES THE UNKNOWN ist eine 2017 begonnene Werkreihe zu digitalem Kolonialismus und Re-Figuration als feministische und aktivistische Praxis, in der die Künstlerin mit 3D-Scanner und 3D-Drucker arbeitet. Anhand von weiblichen Gottheiten, Monstern und Djinns aus dem Nahen Osten untersucht sie die symbolischen Bedeutungen hinter Traditionen und Mythen und spekuliert über die Effekte des Kolonialismus sowie andere Formen zeitgenössischer Unterdrückung. Auf Kampnagel wird SHE WHO SEES THE UNKOWN in einer eigens entwickelten Version präsentiert, die eine multimediale Installation sowie ein Lesearchiv beinhaltet. Am Samstag, den 27. Januar wird Allahyari zusammen mit dem New Yorker Künstler, Viral-Star und Rapper Prince Harvey einen künstlerischen Vortrag zu ihrer Arbeit halten. 

 

GESAMTES PROGRAMM FUTUR|ISMS 25.-27. JANUAR

Rashaad Newsome: Five Hamburg (25.-28.01.)

Ming Wong: Tales from the Bamboo Spaceship (26.-27.01.)

Seite teilen

Der Themenschwerpunkt FUTUR|ISM ist gefördert von Imagine 2020 I Art and Climate Change, gefördert von der Europäischen Union / Europa fördert Kultur.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de