Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2022
MC Yallah & Debmaster / Fine Space:

Konzert + Party mit Ra-Min, MICHAELBRAILEY, isocialbutterflyy & Jada

 
  • MC Yallah
    © Fot Jakub Knera
  • Ra-Min
    © Paula Kittelmann
  • MICHAELBRAILEY
    © Irini Aravidou
  • isocialbutterflyy
    © Mariama Sow
  • © JADA
  • Best Boy Electric
    © Christian Rothe
Musik / Rollstuhlgerecht
  • Tickets: VVK 14 Euro / AK 16 Euro (50% erm. mit Festivalkarte) / 10 Euro ab Mitternacht
  • Fr, 19.08.2022 22:00
    Kampnagel – KMH Tickets

Ekstatischer Rap des Mitglieds der legendären Nyege Nyege Crew aus Uganda und anschließend der neue Club von Gastgeber*in Best Boy Electric mit Fokus auf queere, FLINTA* und BIPoC Artists.

Die aus Kenia stammende, im ugandischen Kampala aufgewachsene MC Yallah zählt zu den prominentesten Rapperinnen des afrikanischen Kontinents. Ihr Nyege Nyege Kollektiv ist eine wichtige Plattform für elektronische Underground-Musik afrikanischer Musiker*innen, die neben Studios auch ein jährliches Festival, zwei Labels und ein hauseigenes Magazin umfasst. MC Yallahs Stil ist eine Kombination aus Conscious Rap, futuristischem Hip Hop, Grime, Punk und Trap, ihr Markenzeichen ein atemberaubend rasender, mehrsprachiger Flow. Ihre heftigen, oft schonungslosen Texte handeln etwa vom Widerstand gegen sexualisierte Gewalt und sind emotionsgeladene Aufrufe zu weiblicher Selbstbestimmtheit. Live wird MC Yallah unterstützt vom französischen Beatmaker Debmaster, Produzent ihres ersten Albums „Kubali“ (The Wire Top 50 Alben 2019-Liste!) Im Anschluss öffnet sich der kollektive Fine Space. Gastgeber*in Best Boy Electric ist Teil des Sommerfestival-Teams, Teil von POSSY und Mitgründer*in des HALLO: Radio, engagiert sich für mehr Sichtbarkeit und Partizipation von queeren, BIPoC, FLINTA* DJs und kreiert safer Party Spaces. Zu Gast sind: Ra-Min vom Leipziger Kollektiv Music Of Color, einer Plattform für Musik und Erleben abseits einer weißen Mehrheitsästhetik; die POSSY Gründerin und Kostümbildnerin isocialbutterflyy, die sich mit Perspektiven Schwarzer Menschen sowohl in der deutschen Theaterlandschaft, als auch der Clubkultur beschäftigt; MICHAELBRAILEY, Kurator und Multimedia- Komponist aus Manchester; sowie die DJ, Tänzerin, Künstlerin und Kuratorin JADA.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de