Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2017
Seun Kuti & Egypt 80:

Konzert / DJ-Set Martin Moritz

 
  • © Seun Kuti
  • © Martin Moritz
Musik
  • Do, 17.08.2017 22:00
    Kampnagel – KMH

Mit der 14-köpfigen Band seines Vaters Fela Kuti bringt Seun Kuti die politische Wucht des Afrobeat in den Kampnagel-Club.

Afrobeat war lange nicht nur eine Genre, sondern ein musikalischer Ausdruck der panafrikanischen Befreiungsbewegung – mit dem Nigerianer Fela Kuti als einer der wichtigsten Stimme im Kampf für ein demokratisches Afrika. Sein Sohn Seun Kuti trat schon als Kind mit Egypt 80, der legendären Band seines Vaters auf. Nach dessen plötzlichem Tod 1997 übernahm er dann mit 14 Jahren die Rolle des Hauptsängers und trug die Fackel des Afrobeat ins neue Jahrtausend. Wie sein Vater widmet auch Seun Kuti die musikalische Verbindung aus westafrikanischem Highlife, polyrhythmischer Yoruba Percussion und westlichem Jazz und Funk den politischen Kämpfen gegen die Mächtigen der Welt. Nach seinem furiosen Konzert 2014 auf Kampnagel kommt Seun Kuti nun zurück nach Hamburg. Direkt im Anschluss an die Premiere des Tanzstückes von Serge Aimé Coulibaly über Fela Kuti wird Seun mit der legendären 14-köpfigen Band Egypt 80 den Kampnagel-Club in einen Afro Dancefloor verwandeln. Mit im Gepäck: Stücke des im September erscheinenden Albums. 
Im Anschluss spielt Afro-Aficionado (und Veranstalter einer Kalakuta Veranstaltungsreihe) Martin Moritz ein DJ Set

 

TANZ-TIPP: Der Choreograf Serge Aimé Coulibaly hat ein Tanzstück über Leben und Musik Fela Kutis gemacht. KALAKUTA REPUBLIK  (17. bis 19.08., Kombiticket mit Konzert und Performance am 17.08. 44/34 Euro)

Seite teilen



 


Das Musikprogramm wird präsentiert von SPEX - Magazin für Popkultur, ByteFM, 917xfm und Hanseplatte.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de